das beste board der welt (https://board.bademeister.com/index.php)
- DAS LEBEN, DAS UNIVERSUM UND DER GANZE REST (https://board.bademeister.com/board.php?boardid=17)
-- HATE (https://board.bademeister.com/board.php?boardid=27)
--- 10 Dinge, die ich an Dir hasse...oder auch "miese Kleinigkeiten" (https://board.bademeister.com/thread.php?threadid=65)


Geschrieben von sylvia-bella am 18.10.2019 um 18:18:

 

Wegen der Azubi eine fast schlaflose Nacht gehabt. Sie treibt mich noch in den Wahnsinn. Augen rollen



Geschrieben von Mädchen1990 am 19.10.2019 um 20:41:

 

-blöde Erkältung traurig



Geschrieben von Verenä am 11.11.2019 um 15:14:

 

Mit Freund Schluss gemacht, und ich denke immer noch an ihn, nach 3 Monate. Aber nicht im positiven. Will das los werden!!!
Er war einfach nicht der Richtige.



Geschrieben von sylvia-bella am 16.12.2019 um 16:49:

 

- habe eine fette Erkältung und da wollen wir morgen nach Erfurt fahren unglücklich



Geschrieben von sylvia-bella am 27.01.2020 um 19:27:

 

Morgen ist sein dritter Todestag traurig traurig



Geschrieben von Mädchen1990 am 21.03.2020 um 09:44:

 

Das Coronavirus, ich habe so eine Panik davor mich damit anzustecken traurig



Geschrieben von matschtucraisi am 04.04.2020 um 12:00:

 

Zitat:
Original von Mädchen1990
Das Coronavirus, ich habe so eine Panik davor mich damit anzustecken traurig


Ich kann Deine Sorge nachempfinden, es ist kein Wunder. Ein neuartiges Virus macht Angst und krank sein nervt.
Ängste sind sowas von kein Wunder in diesen...seltsamen Zeiten. Ich bin froh, wenn diese ganzen Einschränkungen nicht mehr nötig sind und wieder mehr Normalität einkehrt. Fast jede*r kämpft mit dieser Situation voller Unsicherheit. Du bist nicht alleine.
Während ich Deine Gefühle voll und ganz nachvollziehen kann und sie definitiv ihren Platz haben, hilft es mir doch bei vielen Sachen, mir auch die nüchternen Fakten vor Augen zu halten, um zu schauen, welche Möglichkeiten es gibt, auf meine Gefühle zu reagieren (und ihnen natürlich dennoch gebührend Platz einräume). Ich schreibe den Absatz unter diesem auf keinen Fall mit der Absicht, dass Du nicht so empfinden solltest. Ich will Deine Angst nicht kleinreden. Das kann ich gar nicht, ist sie doch so nachvollziehbar. Wahrscheinlich weißt Du das auch alles schon, aber manchmal hilft es, wenn man in einer Angstspirale steckt, es noch einmal "von außen" als Input zu bekommen. Denn ich habe zwar keine mich belastende Angst, mich mit dem Coronavirus anzustecken, aber andere Lebensbereiche mit mich einschränkenden, schädigenden Gedanken, Grübeleien und Verhaltensweisen und tendiere dazu, selektiv das wahrzunehmen, was diese bestätigt und rationalisiert. Mir und einigen anderen, die ich kenne, hilft es dann, einen Schritt zurückzutreten und die Faktenlage zu betrachten.


Das Corona-Problem ist da, natürlich - aber vornehmlich ein statistisches. Auf individuellem Level ist die Wahrscheinlichkeit für einen komplizierten Verlauf gering, sogar in Risikogruppen.
Er kann vorkommen, aber statistisch gesehen *kann* kann man auch im Lotto gewinnen, einen Autounfall haben, usw. usw.
Social Distancing ist natürlich dennoch wichtig und richtig und wird gemacht, damit sich nicht zu viele Menschen gleichzeitig anstecken, da das bei einem neuartigen Virus das Problem ist. Ich bleibe seit Wochen daheim, achte auf die Hygiene, halte Abstand und alle Regeln ein, keine Sorge!
Wenn sich alle Menschen gleichzeitig mit Influenza anstecken würden, wäre das auch ein statistisches Problem, obwohl für einen selbst die Wahrscheinlichkeit für einen milden Verlauf nicht geringer ist als wenn die Leute zeitlich versetzt krank würden. Zum Teufel - sogar bei einem stinknormalen viralen Infekt wäre es so, dass mehr Leute in Krankenhäuser müssten, wenn alle gleichzeitig erkältet sind, da es auch da Komplikationen geben kann.
Es soll ein "Nacheinander" erreicht werden, damit alle, die mehr Hilfe brauchen, auch welche bekommen können. Denn wenn sich gleichzeitig alle anstecken, ist der (kleine!) Prozentsatz derer, die medizinische Hilfe benötigen, in absoluten Zahlen natürlich größer. Das bedeutet nicht, dass auf individuellem Level eine riesige Gefahr herrscht für einen komplizierten Verlauf.



Geschrieben von sylvia-bella am 22.06.2020 um 12:57:

 

- eigentlich wären wir jetzt eine Woche in Seifhennersdorf traurig traurig



Geschrieben von Verenä am 23.07.2020 um 22:57:

 

Ich hasse es wenn Leute meine Grenzen überschreiten oder meine Gefühle nicht beachten.

Ich hasse die Leute die meinen sie müssen zur Zeit im Supermarkt direkt neben mir stehen.

Ich kämpfe mit meiner persönlichen Ungeduld.... und mit dem Verhalten mir bekannter Leute.



Geschrieben von louni am 02.08.2020 um 01:29:

 

- heiß
- Vermissung



Geschrieben von Verenä am 04.08.2020 um 20:17:

 

Krankheiten sind doof.



Geschrieben von matschtucraisi am 06.08.2020 um 01:10:

 

Zitat:
Original von Verenä
Krankheiten sind doof.


Word! Ich wünsche Dir, dass die Situation, wie auch immer sie aussehen mag, besser wird.



Geschrieben von Verenä am 06.08.2020 um 07:05:

 

Zitat:
Original von matschtucraisi
Zitat:
Original von Verenä
Krankheiten sind doof.


Word! Ich wünsche Dir, dass die Situation, wie auch immer sie aussehen mag, besser wird.


Danke! Ich hoffe es auch.



Geschrieben von Mädchen1990 am 27.08.2020 um 00:45:

 

-müsste schon längst im Bett liegen und schlafen Augen rollen



Geschrieben von sylvia-bella am 27.08.2020 um 02:10:

 

Zitat:
Original von Mädchen1990
-müsste schon längst im Bett liegen und schlafen Augen rollen


Ich bin auch noch wach geschockt großes Grinsen


- sechs Tage Urlaub sind schon wieder weg traurig unglücklich
- die Frau nervt mich Augen rollen



Geschrieben von sylvia-bella am 07.09.2020 um 17:24:

 

- voll ins Fettnäpfchen getreten unglücklich
- dieser Frau kann man nichts recht machen unglücklich



Geschrieben von Verenä am 09.09.2020 um 00:52:

 

Das ist eine bittersüße Angelegenheit, aber gerade finde ich es nur doof.
Hab mir meine Kieferfehlstellung chirurgisch korrigieren lassen (was hoffentlich cool wird), bin aber jetzt gezwungen Brei und flüssiges zu essen, während mein Kieferknochen wieder zusammenwächst und meine Kiefer durch Gummis zusammengehalten werden und ich somit den Mund nicht öffnen kann.

Hab plötzlich ein total eckiges, geschwollenes Gesicht, gelbe Flecken unter den Augen und ein mürrisches Aussehen weil Lippe geschwollen. Dazu ist sprechen kacke und ich hoffe SEHR das es richtig zusammenwächst.


Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH