das beste board der welt
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

das beste board der welt » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 31 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: zuletzt gelesen.
moonie

Antworten: 73
Hits: 9.174
21.04.2012 12:34 Forum: BÜCHER


Zuletzt gelesen habe ich Ulrich Kienzle," Abschied aus 1001 Nacht", war sehr interessant ungefähr zeitgleich dazu Mark Benecke, "Aus der Dunkelkammer des Bösen" auch ein gutes Buch bis auf den Hänger am Ende.

Schneewitchen muss sterben hab ich auch gelesen ein sehr böses Buch :D
Thema: Was hört ihr noch außer Rockmusik?
moonie

Antworten: 106
Hits: 12.878
21.04.2012 12:28 Forum: MUSIK


Ich bin auch nicht nur bei den Ärzten daheim.
Mein absoluter Favorit ist der Blues (auch Eric Clapton, Rod ne lange Nase dreh, dafür mag ich Kiss nicht), danach Jam Rock (Govn´t Mule absolut geil)
Prog Rock (alles um TransAtlantic herum), außerdem Jazz und Metal, für Klassische Musik kann ich mich leider nicht begeistern.
Für mich sind die Texte wichtig deswegen sind die Ärzte die einzige Punk-Band und die Fanta Vier die einzige HipHop Band die ich höre.
Angefangen mit Musik hören habe ich mit Udo Lindenberg, den Beatles und Nena meine größte Sünde in der Zeit war Fergal Sharkey, kann sich wer an den noch erinnern? Augenzwinkern
Thema: Was meint ihr zum Interview-Magazin Galore???
moonie

Antworten: 74
Hits: 9.840
02.05.2005 20:14 Forum: FARIN


Ich fand es auch ein ausgesprochen interessantes Interview. Es war bisher das erste mal das ich das Magazien gekauft haeb und ich habe es im Bahnhofs-Zeitschriftenhandel entdeckt. Interessant fand ich das sich die Aussagen zum Umgang mit den Fans ziemlich mit dem gedeckt hat was auch Bono in seinem Interview gesagt hat. Anscheined empfinden das die Musiker alle ähnlich.
Ich denke ich werde auch noch ein paar Ausgaben nachbestellen, schließlich gibt es in einer früheren Ausgabe noch ein Ärzte-Interview, das mich interessiern würde.
Was ich erfreulich fand das es von dem üblichen Musikzeitschriften-Stil abgewichen ist. Aber das liet wohl daran das es nicht in einer Musikzeitschrift erschienen ist. ;-)
Thema: Der Schwarm
moonie

Antworten: 24
Hits: 3.088
28.08.2004 12:10 Forum: BÜCHER


Also ich fand das Buch super ich habe es inerhalb einer Woche verschlungen. Gut fand ich auch das es keinen klassischen Helden gab, die Darsteller waren alle sehr menschlich keine absolut guten oder schlechten Menschen, allerdings sehr viele vom Ehrgeiz zerfressene Menschen. Es fängt ja auch alles irgendwie harmlos an und steigert sich innerhalb der letzten Seiten zu einem totalen Inferno, wirklich beeindruckend. Ich fand es einfach überzeugend und habe es innerhalb von 14 tagen an mindestens drei weiter leute empfohlen und ausgeliehen die alle ebenso begeistert waren wie ich.
Thema: Harry Potter BIS UND MIT BAND 6 - HIER KEINE SPOILER ZU BAND 7!!!
moonie

Antworten: 1.222
Hits: 45.858
Warten 07.12.2003 09:50 Forum: BÜCHER


Das warten ist normalerweise einer der Gründe warum ich ein Buch erst lese wenn die serie vollständig oder fast vollständig ist. Nur bei HP habe ich da eine Ausnahme gemacht weil mir meine ganze Umgebung einschließlich meiner Eltern in den Ohren gelegen hat das ich das Buch lesen soll. Da ich von HP allerdings nicht so fanatisch fasziniert bin fällt mir das warten eigentlich ziemlich leicht. Augenzwinkern
Thema: Mick Jagger (und die Stones im Allgemeinen)
moonie

Antworten: 12
Hits: 951
Anstehende Rente 06.12.2003 18:14 Forum: MUSIK


Oh ja die Stones sind Kult. Ich war bisher einmal auf einem Stones Konzert das muss reichen, ansonsten kaufe ich mir lieber die DVD. Da sitzt man in der ersten Reihe und man kann es so oft sehen wie man möchte. Ich gebe allerdings zu die Stimmung ist nicht dieselbe. Leider war es das jetzt mit den Touren ich fürchte Charlie Watts hat jetzt die Schnautze voll und will in Rente. Ab jetzt gibt es die Jungs nur noch Solo, fürchte ich.
Thema: was haltet ihr von udo jürgens
moonie

Antworten: 35
Hits: 2.598
früher mal 06.12.2003 18:08 Forum: MUSIK


Früher mal war er ganz gut allerdings finde ich hat ihm das Alter mittlerweile aufs Hirn geschlagen. Die Interviews mit ihm kann man kaum noch anschauen und seine Ansichten über Rock-Musik kann er auch für sich behalten. Als ich sechs war hatte ich eine Casette von ihm "Wenn Jenny und Johnny vereisen" hieß die glaube ich, damals hat es mir sehr gut gefallen. Wenn man es genau nimmt war es meine erste Musikcasette. Aber mittlerweile bekomme ich Pickel wenn ich ihn im Fernsehen reden höre.
Allerdings muss ich ihm eines lassen er hat sein Publikum im Griff, ein Konzert mit ihm ist fast wie ein Rockkonzert. Da tanzen sogar die Menschen über sechzig auf den Tischen. Ich habe Ausschnitte aus seinen Konzerten mal im Fernsehn gesehen wirklich der Hammer was er für eine Stimmung erzeugen kann. Von daher hat er es schon drauf aber seine Meinungen, aua.
Thema: Udo Lindenberg
moonie

Antworten: 49
Hits: 4.075
Panik-Udo 30.11.2003 11:27 Forum: MUSIK


Ich habe ihn früher geliebt, ich gebe zu nach Nena war er der aufbruch in die Rock-Welt für mich. Aber irgendwie finde ich hat ihm der Alkohol und das Alter in den letzten Jahren zugesetzt, ich kann kein Interview von ihm lesen oder hören ohne das ich das was er sagt nicht extrem peinlich finde. Wenn man es überhaupt versteht, er nuschelt ja in letzter Zeit das man alles hineininterpretieren könnte. Meine erste Platte von ihm war Sündenknall und dann habe ich eigentlich nur noch die frühen Sachen gekauft.
Thema: Harry Potter BIS UND MIT BAND 6 - HIER KEINE SPOILER ZU BAND 7!!!
moonie

Antworten: 1.222
Hits: 45.858
17.11.2003 08:16 Forum: BÜCHER


So hier ist mal so ein Artikel aus einem christlichen forum ich nehme an der Verfasser da hat das auch irgndwo rauskopiert, aber darum geht es nicht wer Bock hat kann es ja mal durchlesen. Aber vorsicht vielleicht spürt ihr das böse in dem Artikel.
Was ich von vorneherein klar stellen möchte ist das ich auf gar keinen Fall diese Meinung teile.
Ich bin sehr froh darüber das solche Leute nicht mehr Einfluss in Deutschland haben.


Am 8. November erschien das neue Buch über den Zauberlehrling auf Deutsch.
«Harry Potter» ist das Werk der Engländerin Joanne K. Rowling. 1990 hatte sie den Potter-Gedankenblitz, während sie sich in einem stehen gebliebenen Zug von London nach Manchester befand. Sie starrte aus dem Fenster, und plötzlich ist ihr das Bild von Harry vor dem inneren Auge erschienen. Joanne K. Rowling ist heute noch, zehn Jahre später, aufgeregt, wenn sie sich an diesen magischen Vorfall erinnert und darüber im Newsweek-Artikel berichtet: «Das war magisch. Das war es wirklich. Und ich hatte diese physische Reaktion, diesen gewaltigen Schub Adrenalin. Harry kam zuerst in diesem gewaltigen Schub. Es war sehr seltsam, er hatte ein Zeichen auf seiner Stirn (ein gelber Zackenblitz schwarz umrandet), aber ich wusste damals noch nicht, warum. Es war, wie wenn ich es zuerst selbst herausfinden müsste. Es fühlte sich nicht so an , als ob ich es gesamthaft erfinden würde.» Dieser letzte Satz deutet an, dass die Geschichte nicht bloss ihre Erfindung ist.
1991-1994 schrieb Frau Rowling am ersten Manuskript, während sie in Portugal als Lehrerin arbeitete. Sie heiratete einen portugiesischen TV-Journalisten und bekam eine Tochter. Später wurde die Ehe geschieden. 1995 war das erste Buch beendet. Sie war so arm, dass sie ihr Manuskript nicht fotokopieren konnte. Sie tippte es von Hand ab. 1997 erschien der erste Potter-Band. Das Buch verbreitete sich explosionartig auf mehrere Millionen Exemplare in über 35 Sprachen.
Der Name «Harry Potter» ist nicht die Erfindung der Autorin, genauso wie alle anderen Namen, die in den Geschichten vorkommen. Sie lässt auch strikt keine anderen Namen in ihrer Geschichte zu. Sie sagt dem News-week-Journalist: «Junge Leser sind so grosszügig, dass sie mir schreiben und mir lustige Wörter mitteilen, mit der Frage, ob ich sie verwenden könne. Ich muss ihnen zurückschreiben: Nein, ich kann sie nicht verwenden, weil sie deine sind. Verwende du sie.» Sie muss ablehnen, weil es nicht von ihrer eigenen Quelle kommt! Obwohl sie es vielleicht nicht weiss, befolgt sie hier das «Gesetz der magischen Reinheit».
Frau Rowling, die keine Ahnung von Magie und okkulten Praktiken hat, schreibt auf einmal eine vielfach verzweigte Geschichte genau über diese Themen, wobei ein erstaunliches Detailwissen vorliegt. Offensichtlich stammt die Geschichte nicht aus ihrer Eingebung, vielmehr ist sie das Werkzeug von dämonischen Mächten, die den Wunsch nach Zauberei, Ritualen und Rache fördern wollen. Dass eine übernatürliche Inspiration vorliegt geht aus ihren Aussagen am Schluss des Interviews hervor: «Ich fühle mich buchstäblich ziemlich ungut, wenn ich für eine Weile nichts geschrieben habe. Eine Woche ist ungefähr das längste, was ich aushalten kann, ohne extrem gereizt zu werden. Es ist wie eine fixe Idee. Es ist wirklich wie ein innere Zwang.»
Massenmedien, die sonst für Esoterik und Übersinnliches nur Spott übrig haben, sind plötzlich begeistert von einer brutalen Zaubergeschichte und sind bereit, alles zu akzeptieren. «Die Zeit» Nr. 29 berichtet: «Es gibt Szenen, in denen die Zauberwesen die Kiefer fest zuklappen müssen, um nicht kotzen zu müssen. Schwarze Messen, ein Blutritual. Gibt es eine kindergerechte Folterszene?»
Harry Potter, ein 13-jähriger Zauberlehrling, erobert Kinder- und Erwachsenenherzen. Den Lesern wird glaubhaft gemacht, durch okkulte Techniken persönliche Macht zu erlangen und es sei in Ordnung, Zauberkräfte für das Gute einzusetzen. Die Harry-Potter-Geschichten sind die Bücher, deren Entfernung aus den Kinderhänden 1999 am meisten verlangt wurde. «Kinder, wenn das keine Empfehlung ist zuzugreifen!» kommentiert die Esoterik-Zeitschrift «Spuren» hämisch die Kritik an ihrem Zauberhelden.
Gottes Wort sagt:
«Niemand von euch soll wahrsagen, zaubern, Geister beschwören oder Magie treiben. Keiner darf mit Beschwörungen Unheil abwenden, Totengeister befragen, die Zukunft vorhersagen oder mit Verstorbenen Verbin
Thema: Van Halen
moonie

Antworten: 18
Hits: 1.464
Michael Anthony 15.11.2003 21:22 Forum: MUSIK


Ich glaube michael hatte es einfach satt weiter zu warten bis Eddi einen sänger findet der ihm endlich passt. Er hat ja bisher jedem nach einer gewissen Zeit attestiert das sie sich immer in den Mittelpunkt stellen wollen. Und das wollten die wohl nicht mehr hören. Und Michael hatte ja auch lange genug still gehalten. Der wollte wohl einfach noch mal auf die Bühne bevor er in Rente geht.
Aber Sammy mit den Waboritas ist einfach nur klasse. Sammy ist definitiv mein Lieblingssänger bei Van Halen. Wir haben das "Right here right now" Konzert auf DVD und ich habe das wirklich geschaut bis ich es auswendig konnte.
Thema: Harry Potter BIS UND MIT BAND 6 - HIER KEINE SPOILER ZU BAND 7!!!
moonie

Antworten: 1.222
Hits: 45.858
Oh jaaa, 01.11.2003 18:43 Forum: BÜCHER


das kann man sagen das es durchaus bessere Bücher gibt, oder formulieren wir es anders Bücher die mir besser gefallen als Harry, obwohl ich sie ausgesprochen spannend fand und gerne gelesen habe. Und dieses Trara was darum gemacht wird stört mich auch. Was ich am schlimmsten finde ist, das sich die Merchendise-Firmen die das HP-Spielzeug herstellen, Aufgrund der Tatsache das sie sich ihrer Verkaufszahlen sicher sein können das Recht herausnehmen, absolut billigen und gesundheitsschädlichen Schrott herzustellen. Und die Kinder sind dann ganz scharf darauf einen Plastik-Nimbus2000, der Chemie ausdampft ohne Ende, besitzen zu können. Grrrrrrr
Thema: Wer hört noch Musik aus den 70ern?
moonie

Antworten: 40
Hits: 2.201
yesss, Yes 01.11.2003 18:34 Forum: MUSIK


Jaa Yes haben wir auch daheim, richtig schöne Musik ist das, unsere letzte Yes-Phase ist jetzt ungefähr ein halbes Jahr her. Aber mein absoluter Favorit ist immer naoch Eric Clapton (egal was rod sagt Augenzwinkern ) mit Cream. Irgendwie habe ich auch die meisten Bios aus der Zeit gelesen und man wundert sich manchmal was für Leute zusammengesteckt haben. Keith Moon z.B. mit Ringo Starr, Paul Mc Cartney und Alice Cooper.
Thema: Bücher in Englisch
moonie

Antworten: 70
Hits: 4.765
30.10.2003 19:00 Forum: BÜCHER


Ich habe einige Bücher in Englisch aber das ist in der Hauptsache Fantasy und SciFi, ganz wenige Krimis kann ich da anbieten. Ich habe z.B. alle Sherlock Holmes Geschichten auf Englisch, aber das ist der einzige Krimi.
Im SciFi nd Fantasy Bereich kann ich mit Anne McCaffery, David Eddings, J. Rowlings, und noch ein paar anderen aufwarten.
Thema: gratis e-book downloads
moonie

Antworten: 7
Hits: 1.152
27.10.2003 19:25 Forum: BÜCHER


Da kann ich auch noch einen Link beisteuern, leider sind die Bücher die dort zum Download angeboten werden fast alle auf englisch, aber das muss ja nicht unbedingt ein Hinderniss sein. Augenzwinkern
Gutenberg Projekt
Thema: unrockbar
moonie

Antworten: 69
Hits: 4.676
25.10.2003 21:20 Forum: MUSIK


nun Torfrock habe ich bei meinen Eltern aufgeschnappt, was mich im nachhinein wundert meine Mutter hat nämlich als sie in der Pupertät war Freejazz gehört um ihre Eltern zu ärgern und mein Vater hört eher Pink Floyd und Dire Straits. Irgendwie müssen die da auch an Geschmacksverirrung gelitten haben. Soll in den besten Familien vorkommen.
Thema: David Bowie
moonie

Antworten: 16
Hits: 875
Labyrinth 25.10.2003 21:16 Forum: MUSIK


Ja klar zum Film haben die Songs wunderbar gepasst aber ich kann sie auch nur in diesem Zusammenhang hören. Und wenn ich den Film gucke (ich habe mir die DVD gekauft) dann werde ich auch immer ganz sentimental, *schnief*.
Aber das ist halt wirklich eine Stimmungsfrage.
Hat einer eine Ahnung wie das neue Album klingt, er hat ja gute Kritiken bekommen aber ich will das Ding nicht kaufen und dann höre ich sie nur einmal oder so. Ich habe "Black Tie white Noise" gekauft und auch "Heathen" und die stehen nur rum, ich glaube ich habe sie wirklich nur einmal gehört. Das will ich mir nicht nochmal antun.
Thema: Harry Potter BIS UND MIT BAND 6 - HIER KEINE SPOILER ZU BAND 7!!!
moonie

Antworten: 1.222
Hits: 45.858
25.10.2003 14:38 Forum: BÜCHER


Ich habe sie alle auf englisch gelesen, in der Hauptsache der Übung wegen, aber ich fand sie auch ausgesprochen spannend. Also mir haben sie alle Spaß gemacht auch wenn sie manchmal ihre Längen haben. Und Lieblingsfiguren, hm keine Ahnung, das wechselt irgendwie mit jedem Buch. Aber was über Snape gesagt wurde stimmt schon und er wird einem irgendwie auch immer sympathischer, weil er eine so in sich zerissene Figur ist, man leidet förmlich mit ihm. Das macht ihn vielleicht auch zur menschlichsten Figur in den Büchern.
So wie mancher Schauspieler schon gesagt hat, die Rolle des Guten zu spielen in einem Film kann ausgesprochen langweilig sein weil sie so monoton ist, die bösen in einem Film dürfen in der Regel mehr und sind vielschichtiger. Das macht Harry vielleicht auch zu einem Langweiler, er ist einfach zu gut.
Thema: unrockbar
moonie

Antworten: 69
Hits: 4.676
25.10.2003 14:21 Forum: MUSIK


puhh
angefangen Musik zu hören habe ich mit Nena, und dann gab es da noch eine Elton John und eine Fergal Sharky Platte, meine Güte waren die kitschig. Ich bin dann relativ schnell auf Udo Lindenberg umgestiegen und fand den lange Zeit ziemlich cool. Aber größere Sünden kann ich in meiner CD-Sammlung nicht finden.
Oh doch, Torfrock da habe ich auch eine CD. Aber das war es dann auch.
Thema: David Bowie
moonie

Antworten: 16
Hits: 875
der frühe David ... 25.10.2003 14:09 Forum: MUSIK


Der frühe David gefällt mir persönlich besser als der Späte, sprich jetzige. Irgendwie habe ich nach den Experimenten mir Reeves Gables den Faden verloren und nicht mehr so ganz verstanden was er mir sagen will. Und ihr dürft mich ruhig alle prügeln, aber einer meiner lieblings Songs von ihm ist "The laughing gnome", total albern der Song und ziemlich durch den Wind, aber ich muss immer lächeln wenn ich ihn höre.
Die Platten von ihm die ich am meisten schätze sind trotz allem was hier schon gesagt wurde "The man who sold the world", "Space Oddity" und "Hunky Dory". aber "Alladin Sane" und "Diamond Dogs" sind auch nicht schlecht.
In einem muss ich allerdings zustimmen die schlechteste Platte war "Never let me down" und nicht zu vergessen die Platte zum Film "Labyrinth" obwohl ich den Film immer mal wieder gerne sehe waren doch die Songs die er dazu geschrieben hat ziemlich kitschig und auch billig irgendwie so ein Pop-Einheitsbrei halt. Grausam. Und ohne jegliche Gags oder sonstige Lichtblicke.
Thema: Sherlock Holmes
moonie

Antworten: 7
Hits: 772
ja ja ja ja 19.10.2003 17:39 Forum: BÜCHER


auch ich liebte ihn ich habe mir alle Geschichten sogar auf englisch angetan, oder es zumindest versucht. Aber ich habe schon lange keine SH-Geschichten mehr gelesen. Wenn man sie hundert mal gelesen hat kann man sie doch irgendwann auswendig.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 31 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »


Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH