das beste board der welt
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

das beste board der welt » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 354 Treffern Seiten (18): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: eure lieblingsmusical
unausrottbar

Antworten: 84
Hits: 6.180
17.08.2008 16:42 Forum: OPEN


Zitat:
Original von Punxie Nele
Mein Lieblingsmusical ist "The Rocky Horror Show" von Richard O'Brien. Das hab ich mehrmals live gesehen und es ist immer wieder klasse. Besonders, wenn das Publikum mitsingt und -tanzt und dann Toastscheiben und Reis auf die Bühne fliegen und mit Wasser gespritzt wird. Das ist wirklich ein Erlebnis. großes Grinsen

Auch der Film dazu gefällt mir sehr gut, mit Tim Curry als Frank'n'Furter und Richard O'Brien als Riff Raff. Einfach genial!


Au ja, The Rocky Horror Show ist klasse. Gerade dadurch, dass das Publikum selber beteiligt ist - mein Lieblingsteil ist das mit der Wasserpistole, das hat sooo viel Spaß gemacht (da kommt das Kind in mir durch) großes Grinsen
Wirklich sehr empfehlenswert.

Sonst sieht es auch recht mager aus mit Musicals, die ich live gesehen habe, aber von Filmen her ist Sweeney Todd mein Favorit. Würde mir das gerne auch mal live anschauen.
Thema: Filmzitat-Quiz
unausrottbar

Antworten: 4.699
Hits: 225.961
17.08.2008 16:38 Forum: FILM


Ist richtig.
Thema: Filmzitat-Quiz
unausrottbar

Antworten: 4.699
Hits: 225.961
16.08.2008 14:50 Forum: FILM


"Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen...was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?"
Thema: Filmzitat-Quiz
unausrottbar

Antworten: 4.699
Hits: 225.961
14.08.2008 16:47 Forum: FILM


Fluch der Karibik. Müsste Teil 2 sein, wenn ich mich nicht irre.
Thema: Tages-Shirts
unausrottbar

Antworten: 14
Hits: 3.621
13.08.2008 17:06 Forum: AUF TOUR


Zitat:
Original von hsemaxpayne
Kann mir jemand sagen ob es solche Tagesshirts auch auf den Festivals geben wird wo Die Ärzte Auftreten? (Im speziellen beim Highfield)


Also beim Open Flair gabs zumindestens welche. Nehme mal an, dass es beim Highfield genauso sein wird.
Thema: Filmzitat-Quiz
unausrottbar

Antworten: 4.699
Hits: 225.961
01.08.2008 19:18 Forum: FILM


Fight Club, eindeutig.

Edit: Mist, zu langsam großes Grinsen
Thema: Harry Potter - die Filme (ich warne jetzt einfach mal vor Spoilergefahr *g*)
unausrottbar

Antworten: 376
Hits: 29.184
01.08.2008 15:18 Forum: FILM


So, ich zerre den Thread jetzt einfach mal wieder hoch.
Der erste Teaser ist seit ein paar Tagen draußen, anschauen kann man ihn sich hier.
Wer ihn sich lieber auf Deutsch anschauen will: hier, wobei ich die deutsche Version niemandem empfehlen würde, die Synchronisation ist wie bei jedem Harry Potter Film grausam. Aber das muss jeder selber wissen Augenzwinkern

Ich bin vom Teaser jedenfalls sehr positiv überrascht. Auch wenn man sich anhand dessen noch kein Bild über den Film machen sollte - zumindestens die Szene mit dem Waisenhaus ist anscheinend gelungen. Sehr schön düster, gibt die Atmosphäre super wieder und der kleine Tom Riddle spielt genial, echt die perfekte Besetzung.
Nach diversen Aussagen der Schauspieler - Sex, Drugs & Rock'n'Roll Film - hatte ich mit so ziemlich allem gerechnet. Und Yates kann ich nach wie vor nicht leiden. Aber dass der 5. Film so schlecht war, lag zum Teil auch am Drehbuch und beim 6. schreibt ja zum Glück wieder Kloves.
Jedenfalls hat mich der Teaser echt neugierig gemacht und ich fange an, mich auf den Film zu freuen. Hätte ich nicht gedacht großes Grinsen
Thema: emos.
unausrottbar

Antworten: 350
Hits: 43.464
01.08.2008 14:42 Forum: HATE


Zitat:
Original von Jan's Kleene
Freundin is eigentlich schon zuviel gesagt! Naja, egal, sie erzählt dauernd, wie scheiße doch ihr Leben is und wie schwer sie es doch hat und wie toll doch Selbstmord is. Die meint auch immer: "Ja, dann bring dich dich doch um, is doch lustig, da haste dann nich mehr so viele Probleme" und so nen Scheiß! Augen rollen Ich weiß ja nich wie's euch geht, aber für mich is das schon emo-mäßig.


Ich weiß ja nicht, in was für einer Welt du lebst, aber was zum Teufel hat das mit Emo-Sein zu tun?
Wenn jemand von Selbstmord redet und dass sein Leben scheiße ist, würde ich mir viel eher Gedanken um diese Person machen anstatt zu sagen "Jaaa, Emo-Gelaber". Das klingt für mich ziemlich eindeutig nach einem Hilfeschrei. Jemand, der sagt, dass er sich umbringen will, hat in den meisten Fällen noch Hoffnung, Hoffnung auf Änderung, dass er Hilfe erhält, weil er zwar einerseits sterben, aber andererseits doch leben möchte. Aber wenn man diese Hilfe nicht erhält - ja, was soll man dann von den Menschen, die einem nahe stehen, denken??
Und es ist dabei erstmal völlig egal, obs da "gute" Gründe dafür gibt. Es kann auch genauso gut an einer bipolaren oder einer "normalen" Depression liegen. Das ist eine Krankheit, der Betroffene sucht sich nicht aus, wie es ihm geht und Jugendliche können diese Krankheit genauso haben.

Ach ja, an mrs.zamoshen noch:
Ich würde dir nahe legen, mal eine Psychiatrie zu besuchen und dich dort mit den Leuten zu unterhalten. Und dann nochmal drüber nachdenken, ob du diese Aussage
Zitat:
Is doch 'ne ganz einfache Sache: Kontakt abbrechen.

Würde mir ständig jemand erzählen, dass er/sie sich umbringen will... ja bitte schön. Tu es doch - ich warte.

Mit solchen Leuten will ich aber auch nichts zu tun haben, denn

DAS LEBEN IST ZUM LACHEN DA


immer noch unterschreiben würdest.
Man kann sich auch viel schön reden. Manche Menschen hatten in ihrem Leben nicht viel zum Lachen und sehen Selbstmord vielleicht als einzigen Ausweg an. Mit deiner Einstellung machst du das nur noch schlimmer. Wenn jemand einen um Hilfe bittet, weil er nicht mehr kann, und man sich weigert und den Kontakt abbricht, dann ist man selber aus meiner Sicht nicht viel wert, tut mir leid.
Ach ja, wo wir gerade bei Zitaten des werten Herrn U. sind:
Wir haben eigene Probleme,
Jeder stirbt für sich allein
Thema: vampirbücher
unausrottbar

Antworten: 73
Hits: 10.255
29.07.2008 20:11 Forum: BÜCHER


"Brennen muss Salem" von Stephen King handelt auch von Vampiren und ist ein fantastisches Buch, hat mir sehr gut gefallen. Zählt zu seinen besseren Werken.

Inhaltsangabe:
Salem's Lot ist eine Kleinstadt an der amerikanischen Ostküste. Alles geht dort seinen ruhigen, gemächlichen Gang, bis der Schriftsteller Ben Mears nach langen Jahren in die Stadt zurückkehrt. Er interessiert sich auffällig für das Marstenhaus, ein Spukhaus, das seit dem rätselhaften Tod seiner Bewohner im Jahre 1939 leersteht. Und wieder treibt eine unheimliche Kraft in Salem's Lot ihr Unwesen - das Grauen ist zurückgekehrt.
Thema: Textstellen
unausrottbar

Antworten: 266
Hits: 40.165
22.07.2008 15:12 Forum: BÜCHER


"Daher wusste ich nicht, was ich sagen sollte, als Martin mich fragte, ob ich wirklich sterben wolle. Die nahe liegende Antwort wäre gewesen: Selbstverständlich, Sie Dummkopf, deswegen bin ich doch die Treppen hochgestiegen, deswegen habe ich einem Jungen - guter Gott, einem Mann -, der mich gar nicht hören kann, den ganzen Quatsch über eine Silvesterparty erzählt, die es nur in meiner Phantasie gab. Aber darauf gibt es auch noch eine andere Antwort, nicht wahr? Und diese Antwort ist: Nein, natürlich nicht, Sie Dummkopf. Bitte halten Sie mich zurück. Bitte helfen Sie mir. Bitte machen Sie aus mir einen Menschen, der leben möchte, vielleicht einen Menschen, dem eine Kleinigkeit fehlt. Einen Menschen, der sagen könnte, ich habe etwas Besseres verdient als das hier. Nichts viel Besseres; nur so viel, dass es gerade genügt, anstatt dass es gerade nicht genügt. Denn deswegen war ich hier oben: Es gab nicht genug, was mich zurückhielt."

Aus "A long way down"
Thema: Wen hättet ihr gern als Vorband?
unausrottbar

Antworten: 186
Hits: 23.282
19.07.2008 19:48 Forum: AUF TOUR


Zitat:
Original von Me-Chan
stimmt schon, aber be idenen watr das was anderes


Nein, bei denen war es nichts anderes. Ich musste Blowfly in Dresden gleich zwei Mal ertragen, weiß also, was da abging. Und ich finde das Verhalten der Fans immer noch asozial, das beweist nur, wie kindisch, lächerlich und intolerant 90% aller Ärzte-Fans sind. Denn nichts anderes war es.
Man konnte weggucken - OHNE sich umzudrehen -, und mein Gott, eine halbe Stunde wird man die Musik ja wohl ertragen können.
Es war nicht toll, dass die Band das Publikum beleidigt hat, aber das rechtfertigt gar nichts. Da muss man drüber stehen. Schon allein aus Respekt der Band gegenüber.

Richtig geil wären ja Subway To Sally oder Saltatio Mortis oder Schandmaul als Vorband, aber das wird leider nie passieren, obwohl ich weiß, dass zumindestens Simon Michael (der Schlagzeuger) von Subway To Sally nichts dagegen hätte großes Grinsen
Thema: merchandising-stände
unausrottbar

Antworten: 24
Hits: 3.684
17.07.2008 13:38 Forum: AUF TOUR


Zitat:
Original von vonKrolcock
20 Euro sind 40 Mark.


So und wie lange haben wir den Euro schon? 6 Jahre? Das ist Zeit genug, um sich langsam, aber sicher dran zu gewöhnen und nicht alles immer noch in Mark umzurechnen. Das nervt nämlich. Alles ist teurer geworden, das ist Fakt, und es wird nicht dadurch billiger, dass man rumjammert "Buuuuuh, aber das sind so und so viele Mark".
Und früher war sowieso alles besser, früher, als Sahnie noch dabei war - Mensch, das waren noch Zeiten ...

Sorry, aber wenn mich eines noch mehr nervt als die Preise, dann ist es das Gejammere darüber. 20€ sind halbwegs humane Preise, die T-Shirts könnten deutlich (!!) teurer sein, sind sie aber nicht. Was die Qualität betrifft: Da haben die neueren T-Shirts leider nachgelassen, das stimmt. Aber da ich das weiß, kaufe ich mir auch nur das ältere Merchandise, abgesehen vllt. von den Tagesshirts. Was da alle rummeckern, weiß ich übrigens nicht, ich hatte das von Leipzig letztes Jahr sehr, sehr oft an und sehr, sehr oft gewaschen und die Qualität ist immer noch gut.
Thema: Filmzitat-Quiz
unausrottbar

Antworten: 4.699
Hits: 225.961
07.07.2008 16:50 Forum: FILM


Ist auch aus Fight Club. Alien_Bug ist.
Thema: Filmzitat-Quiz
unausrottbar

Antworten: 4.699
Hits: 225.961
06.07.2008 16:34 Forum: FILM


Dann mach ich mal weiter:

"Warum hängt sich ein schwächerer Mensch so sehr an einen stärkeren Menschen? Woran ... woran liegt das?"
Thema: 4.7.08 Dresden - Wer ist dabei?
unausrottbar

Antworten: 46
Hits: 6.030
06.07.2008 16:12 Forum: AUF TOUR


Also erst einmal etwas zu dem, was am 04. während der Vorband gelaufen ist: Das war unter aller Sau. Sorry, aber das war einfach nur asozial.
Die waren scheiße, ja. Die Tänzerin war auch kein schöner Anblick. Die Ansagen von Blowfly waren auch nicht gerade nett.
Aber trotzdem war es beschissen, wie der größte Teil des Publikums reagiert hat. Mit Ausbuhen, "Wir wollen die Ärzte sehen"-Rufen, Bewerfen, Mittelfingern und Umdrehen.
Habt ihr euch dadurch irgendwie toll gefühlt??
Ich kanns echt nicht nachvollziehen.
Mein Gott, die haben eine halbe Stunde gespielt, da kann man doch in Ruhe stehen bleiben, aus Höflichkeit klatschen und fertig. Wem der Anblick der Tänzerin nicht gefallen hat - schließt die Augen oder guckt wo anders hin, hab ich auch gemacht. Das ist nicht zu viel verlangt.
Aber das ... Das ist kindisch, lächerlich und intolerant. Die Ärzte haben richtig geil drauf reagiert, hätte ich an ihrer Stelle genauso gemacht. Ich finds schade, dass sie nicht noch deutlicher gemacht haben, wie scheiße sie das fanden. Verdient hätte das der Großteil des Publikums. Vielleicht hätten sie es dann begriffen.
Ich hab mich wirklich geschämt, dort zu stehen. Was DÄ jetzt wieder von ihren Fans denken müssen ...
Das nächste Mal Hirn einschalten und ein bisschen mehr Respekt vor anderen Menschen.
Am 05. war es wesentlich besser. Aber es war auch sehr clever, dass Rod mitgespielt hat.

Die Konzerte an sich waren großartig, wenn auch sehr kurz. Das hätte man besser planen müssen - es war ja bekannt, dass um 23.00 Uhr Schluss ist. Da hätte die Vorband 19.00 Uhr anfangen müssen, DÄ 20.00 Uhr und dann hätten sie ihre drei Stunden gehabt. Fand ich echt schade, gerade, weil es so auf Kosten von "Zu spät" ging, dabei sind die Dialoge dabei meistens mit das Geilste überhaupt.
Der 05. hat mir besser gefallen, sowohl von der Stimmung her als auch von der Setlist - "Nur einen Kuss", ein Traum von mir ist wahr geworden - und den Ansagen. Und natürlich durch den Mann, der keine Gitarre spielen konnte, und Farins Klettereinlage - meiner Meinung nach der Höhepunkt der beiden Abende, das konnten sie nicht mehr toppen. Davor war die Stimmung so naja, aber danach gings ab, zumindestens hatte ich den Eindruck.
Ich stand bei beiden Konzerten in der 1. Reihe vor Farin, da wars teilweise ziemlich krass. Aber ich habs ja überlebt, auch wenn mir jedes Körperteil weh tut großes Grinsen
Die Ärzte waren auch gut drauf, bei beiden Konzerten, musste immer sehr lachen. Tz, aber immer diese Ansagen auf Sächsisch ...
Auch die Aktion von Bela am 05., als er bei "Manchmal haben Frauen" abgebrochen hat, damit der 6-Jährige seinen Stick wieder bekam, hat mir sehr gefallen, war sehr sympathisch. Wenn es überhaupt möglich ist, aber nach den zwei Konzerten liebe ich diese Band noch mehr smile

Ich merke schon, ich bringe den 04. und 05. schon durcheinander ... waren einfach zu viele Eindrücke in 2 Tagen, aber ich würde es immer wieder machen, waren 2 sehr geile Tage.

"Die Ärzte - eine Band, bei der man kacken muss!" großes Grinsen großes Grinsen
Thema: Koblenz
unausrottbar

Antworten: 123
Hits: 11.018
26.06.2008 21:23 Forum: AUF TOUR


Etwas spät, aber besser spät als nie: Ich fand, dass es ein richtig geiles Konzert war.
Publikum war ok, die Ärzte waren super. Wie das Niveau am Ende des Konzertes schlagartig wieder sank ... klasse großes Grinsen Toll fand ich auch "Ich weiß nicht (ob es Liebe ist)" und "Lady" ... konnte es zuerst gar nicht fassen, dass sie die Songs tatsächlich spielen. Große Klasse smile
Von der Luft her gings eigentlich. Ich fands nicht so schlimm, auch wenn es in der 1. Reihe teilweise ums Überleben ging, das war aber eher wegen der Enge.
Ich hab einmal mehr gemerkt, wie sehr ich diese Band liebe. War wirklich ein tolles Konzert fröhlich
Thema: Nie wieder Ferropolis !!!
unausrottbar

Antworten: 56
Hits: 10.315
22.06.2008 22:54 Forum: AUF TOUR


Zitat:
Original von michel77
Oder letztes Jahr Okt. in Leipzig,das ist mit gestern nicht zuvergleichen,allein schon von den Liedern her,da kammen noch viel,viel mehr die allten richtig guten Titel!!!)


Ich will jetzt nicht so tun, als könnte ich das besonders gut einschätzen, ich war erst auf vier Ärzte-Konzerten, aber zufälligerweise auch bei den beiden letztes Jahr in Leipzig. Und ganz ehrlich, Leipzig war ein Dreck gegen Ferropolis. Das Publikum war seltsam, die Ärzte waren nicht so gut drauf wie gestern und so viel besser war die Setlist auch nicht. Es wurden mehr alte Songs gespielt, das ja, aber heißt "mehr alte Songs" gleich "bessere Songs"?
Ich finde die Setlist nicht perfekt, ein wenig eintönig und sie ähnelt der Es wird eng Tour ziemlich. Da könnte mehr Abwechslung rein. Aber trotzdem ist sie gut. Nicht sehr gut, aber gut.

Zitat:
hatten die jungs eigentlich wieder ihre nordic-walking-stöcke mit?


Ja, hatten sie.
Thema: Nie wieder Ferropolis !!!
unausrottbar

Antworten: 56
Hits: 10.315
22.06.2008 16:38 Forum: AUF TOUR


Die Organisation war richtig beschissen, das ist richtig. Auf der Hinfahrt hatte ich keine Probleme, da ich sehr, sehr zeitig da war und zu dem Zeitpunkt noch fast kein anderer da war und wir deswegen normal fahren konnten. Auf der Rückfahrt dagegen - wie die anderen es schon beschrieben haben, es hat eine Stunde gedauert, bis wir vom Parkplatz wegkommen konnten und damit haben wir scheinbar noch Glück gehabt.
Klar, Ferropolis ist jetzt nicht unbedingt sehr zentral gelegen und wenns das erste Mal wäre, dass da so ein großes Konzert statt findet, hätte ich es ja noch verstehen können, dass die Veranstalter das mit der Organisation versaut haben, aber das war ja nicht das erste Mal.
Ich meine, Location ist sehr geil, da würde ich immer wieder hinfahren. Wenn sie es mit der Organisation besser hinkriegen würden ...

Konzert an sich war richtig geil. Stand 1. Reihe vor Farin, war aber auch zeitig genug da großes Grinsen DÄ waren top, vor allem gegen Ende ... hach, da war das Niveau genau dort, wo ich es haben will. Richtig schön niedrig, ich hab so gelacht. Nur schade, dass Farin nicht so wirklich drauf eingehen wollte - er muss nicht so tun, als ob er erwachsen geworden wäre Augenzwinkern
Aber was haben die bitte für Drogen genommen (Jaja, Farin Antialkoholika, da gibt er lieber eine Runde Vagina ...)? Was war denn bei Himmelblau los? Erst diese Geräusche, die sie am Anfang gemacht haben und dann musste Farin sich zusammenreißen, um während des Singens nicht loszulachen ...
Und dann noch diese Tänzer bei Deine Freundin ... wer kam auf diese Idee? Aber ich fands cool großes Grinsen
War wirklich ein tolles Konzert, auch wenn mir jetzt alles weh tut und ich total kaputt bin. Aber es hat sich gelohnt.
Thema: Textstellen
unausrottbar

Antworten: 266
Hits: 40.165
19.06.2008 19:23 Forum: BÜCHER


"Ich weiß jetzt, was der kleine Tod ist. Das ist das Leben, das wir geführt haben. Wir haben unser Geheimnis verborgen, so getan, als sei alles in Ordnung, mussten Tag für Tag eine weitere Lüge auf all die andern stapeln, um zu verhindern, dass das Kartenhaus über uns zusammenbricht. Das ist der Tod. Jeden Tag ein klein bisschen sterben."

@ E.R.O.S.
Thema: Ärzte schmeissen Scorpions raus!
unausrottbar

Antworten: 162
Hits: 45.263
07.06.2008 15:00 Forum: GERÜCHTE


Zitat:
Original von Bernd-das-Brot
Man kann doch nicht jemanden einladen um dann festzustellen, daß man denjenigen garnicht mag und ihn dann wieder rauszuschmeißen.


Habe ich was verpasst? Wo steht, dass DÄ die Scorpions eingeladen haben?
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 354 Treffern Seiten (18): [1] 2 3 nächste » ... letzte »


Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH