das beste board der welt
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

das beste board der welt » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 10 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Das Wort 'behindert' als Schimpfwort
Matschpuppe

Antworten: 119
Hits: 11.929
04.11.2007 12:46 Forum: HATE


Ihr habt Recht, man sollte es nicht als Beleidigung benutzten, und man kann auch nich(was ich wohl getan habe) von eine Person auf andere schließen.
Dennoch würde ich nicht überreagieren, wenn jemand "behindert" als Beleidigung benutzt, sondern diese Person darauf aufmerksam machen, ohne direkt auszurasten, weil es ihr (möglicherweise) nicht klar ist.
Und wenn hier manche schreiben, dass sie direkt wütend werden, oft sind Beleidigungen nur daher gesagt(natürlich ist das nicht schön), aber man sollte jemandem erstmal bewusst machen, was er sagt und nicht gleich Alarmstufe Rot anschalten. (Zumindest würde ich das nicht...)

@Line: Dass Schuhträger nicht als Beleidigung benutzt wird liegt wohl eher daran, dass man sich möglichst nicht selbst beleidigt. Augenzwinkern
Thema: Das Wort 'behindert' als Schimpfwort
Matschpuppe

Antworten: 119
Hits: 11.929
03.11.2007 15:07 Forum: HATE


Natürlich ist es schlimm wenn Wörter wie "behindert" benutzt werden um zu bleidigen, aber es war schon immer so, dass Wörter anders benutzt werden. Aber Wörter entwickeln sich nunmal.
Das heißt nicht, dass ich "behindert" benutzt oder es gut heiße, aber wenn ich mit dieser Freundin rede(die behindert ist), dann sieht sie "behindert" nicht als diskriminierend sondern wie jede andere Beleidigung und es stört sie auch nicht, solange jemand es nicht im falschen Zusammenhang benutzt.

(Vielleicht versuche ich zu provozieren? Aber ich möchte klar stellen, dass ich es auch nicht für gut heiße.)
Thema: Das Wort 'behindert' als Schimpfwort
Matschpuppe

Antworten: 119
Hits: 11.929
03.11.2007 14:35 Forum: HATE


Zitat:
Original von eylou
Aber welche außer der eigentlichen Bedeutung sollte denn sonst hinter einem "du bist voll behindert" stecken? Es bleibt diskriminierend. Und wenn es achtlos daher gesagt wird, ist es Diskriminierung aus Achtlosigkeit. Ich sag das auch jedem, der diese Art vom "Schimpfwörtern" verwendet, ganz sachlich und ohne Zurechtweisung. Damit sollte man eigentlich klar kommen können.


Ich gebe dir Recht, was ich damit sagen wollte ist, dass es eben oft daher gesagt ist un dass über die Bedeutung nicht nachgedacht wird.
Aber ob es so schwer diskriminierend ist weiß ich nicht, natürlich ist es schlimm jemanden als behindert zu beschimpfen, aber dieses Wort wird in der Umgangssprache(wie viele andere Wörter) inflationär benutzt (wenn man das so sagen kann).
Wenn gesagt wird, jemand sei behindert, und sei es nur so daher gesagt ist es denke ich wichtig darauf zu achten, was damit gesagt werden will. Jede Beleidigung ist schlimm(da will ich auch gar nichts anderes behaupten), aber ob "behindert" schlimmer ist als andere Beleidigungen? Ich weiß es nicht.
Denn die Grundaussage soll doch sein, dass sich jemand "dumm" (oder wie auch immer benimmt), eben nicht normal. Und wenn jemand "behindert" benutzt um sowas auszudrücken, dann ist es nicht so diskriminierend(meiner Meinung nach) (kann sein dass ich mir auch widerspreche, bin doch auch nur ein Mensch), wie es sein würde, würde es so gemeint sein, wie die Ursprungsbedeutung des Wortes ist.

So ich hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert und es ist verständlich.
Thema: 10 Dinge, die ich an Dir hasse...oder auch "miese Kleinigkeiten"
Matschpuppe

Antworten: 32.554
Hits: 1.372.024
03.11.2007 13:45 Forum: HATE


-dass du gemerkt hast, dass das Lied für dich ist.
-diese Menschen mit Vorurteilen
Thema: Das Wort 'behindert' als Schimpfwort
Matschpuppe

Antworten: 119
Hits: 11.929
03.11.2007 13:16 Forum: HATE


Zitat:
Original von Natollie
Das ist meines Erachtens eine andere Situation. Es ist ja oft so, dass sich Gruppen, die der Diskriminierung ausgesetzt sind, dann den von Aussenstehenden als beleidigend gemeinten Wortschatz zueigen machen und den Beleidigungen so (blöd ausgedrückt) "die Macht nehmen". Und wahrscheinlich hätte deine Freundin kein Problem damit, wenn du sie fragen würdest, warum sie das Wort benutzt. Das Thema zu umgehen, grenzt meiner Ansicht nach schon an zu viel Rücksichtnahme. Augenzwinkern


Ich denke es ist eher so, dass sie das Wort benutzt, weil sie so oder so einen nicht "sauberen" Wortschatz hat, ob sie den hat weil sie oft beleidigt wird, es könnte sein.

Zitat:


"Geil" wertet aber keine bestimmte Personengruppe ab. Zumindest keine mir bekannte Personengruppe. *g*

Edit: Das Brot war schneller. großes Grinsen


Ich meine mit dem Beispiel "geil" eher, dass es nicht mehr die eigentliche Bedeutung hat, wenn jemand sagt "Der ist total geil" oder etwas in der Art, ist damit nicht mehr der Ursprung des Wortes gemeint.
Thema: Das Wort 'behindert' als Schimpfwort
Matschpuppe

Antworten: 119
Hits: 11.929
03.11.2007 12:50 Forum: HATE


Ich habe eine behinderte Freundin, die "behindert" dauernd benutzt, weiß immer nicht so recht was ich dazu sagen soll...
Würd sie ja fragen was sie sagen würde, würde sie jemand so nennen, aber entweder sind die Leute extrem vorsichtig zu ihr oder sagen ihr alles mögliche ins Gesicht...

Find "behindert" als Schimpfwort nicht so toll, aber wenn man bedenkt, dass "geil" auch als Wort benutzt wird, um auszudrücken wie toll man etwas findet, kann man das vielleicht auch als jugendsprachlich und somit als nicht so schlimm ansehen.
Thema: 19 Lieder
Matschpuppe

Antworten: 625
Hits: 72.422
21.10.2007 13:19 Forum: MÜLLEIMER


1. Ein Lied, das dich traurig macht _ Hey there Delilah
2. Ein Lied, das dich an einen Urlaub erinnert _ The Day that I Die (Good Charlotte)
3. Ein peinliches Lieblingslied _ The Sign (Ace of Base)
4. Ein Lied, das du schon live gehört hast _...
5. Ein Lied von einer Band, die zur Mehrheit aus Frauen besteht _ Someday (No Angels XD)
6. Eine Coverversion _Knockin on Heavens Door(Guns'n'Roses)
7. Ein Lied, bei dem du sofort gute Laune bekommst _Walking on Sunshine
8. Ein Lied, das nicht auf deutsch oder englisch ist _Comptine d'un autre été L'après midi(Yan Tiersen)
9. Ein Lied, das von einer Frau gesungen wird_ I'm with you (Avril Lavigne)
10. Ein Lied, bei dem du nicht still sitzen bleiben kannst _Nie mehr Krieg, nie mehr LV
11. Ein Instrumental _Comptine d'un autre été L'après midi(Yan Tiersen)
12. Ein Lied, das von Sex handelt _mmh fällt mir keins ein...
13. Ein Lied von deiner Lieblingsband _Super Drei
14. Ein Lied von einem Solokünstler _Ring of Fire
15. Ein Lied, in dem der Name einer Stadt vorkommt _Nie mehr Krieg, nie mehr Las Vegas
16. Ein Lied, das dich an deine Kindheit erinnert _Das Chip und Chap Intro^^
17. Ein Lied von einem Soundtrack _Ring of Fire
18. Ein Lied, bei dem du weinen musst _Hey there Delilah
19. Das Original von Nr. 6 _Knockin on Heavens Door(Bob Dylan)
Thema: Verhörer
Matschpuppe

Antworten: 1.211
Hits: 119.065
21.10.2007 13:00 Forum: NICHTWISSEN


Zitat:
Original von Bernd-das-Brot
Das heißt aber "und dann leg ich die Schlampen von Greenpeace flach" großes Grinsen


Hab das booklet zitiert Augenzwinkern hast wohl recht smile

Jedesmal wenn ich unrockbar höre, sing ich immer automatisch (ich weiß nich wieso <.< passt irgendwie besser)
"Du sagst du findest Farin niedlich, aber Ricky Martin niedlich"
obwohl ich ganz genau weiß dass es
"Du sagst du findest zwar den Beat nicht, aber Ricky Martin niedlich"
heißt...
es passiert einfach so :D
Thema: Verhörer
Matschpuppe

Antworten: 1.211
Hits: 119.065
06.10.2007 21:02 Forum: NICHTWISSEN


Beim Grotesksong...

Original:
Und dann leg ich die Ladys von Greenpeace flach.

Fälschung:
Und dann mach ich die schlafenden Pipis wach.
Thema: Sind Die Ärzte momentan wieder trendy?
Matschpuppe

Antworten: 88
Hits: 9.153
11.09.2007 14:38 Forum: NICHTWISSEN


Ich höre noch nicht so lange Die Ärzte, deshalb melde ich mich hier mal zu Wort.
Ich bin in der 9. Klasse(15J.) und kenne sonst fast niemanden der die hört, bis auf meinen Bruder, ansonsten hören alle eben nur diese gängigen Lieder, wenn überhaupt.
Ich bin auf DÄ 1. durch meinen Onkel gekommen (der ist 3cool und 2. was mich dazu vorallem gebracht hat war das RAR Konzert, weil es mich umgehauen hat, deshalb habe ich mir dann das Bäst Of gekauft und mittlerweile noch einige mehr (allerdings eher ältere Alben).
Also hat das (wenn es um mich geht) eher weniger mit dem neuen Album zu tun.
Was mir zu den Konzerten einfällt ist, dass eine Freundin die überhaupt nicht diese Art von Musik hört gemeint hat, sie würde auf jedes Konzert gehen, nur wegen der guten Stimmung, vielleicht kommt das daher?
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 10 Treffern


Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH