das beste board der welt
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

das beste board der welt » DAS LEBEN, DAS UNIVERSUM UND DER GANZE REST » BEUSCHEN » Beschneidung bei Frauen (Achtung Ekel!) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Beschneidung bei Frauen (Achtung Ekel!)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ansie* Ansie* ist weiblich
Banane


images/avatars/avatar-22679.gif

Dabei seit: 22.01.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab grade mal ein bisschen danach gegoogelt... Und mir fehlen jetzt wirklich dir Worte!
Wie kann man denn sowas seinem eigenen Kind antun?
Ok, andere Länder, andere Sitten. Nur wenn das bei uns auch so wär, dann wüsste ich nicht, ob ich das bei meinem Kind auch durchführen könnte!

Ich habe mal im TV eine Reportage dazu gesehen, wo sie live bei einer Beschneidung dabei waren. Ich hab Rotz und Wasser geheult. Unvorstellbar, diese grauenvollen Schmerzen. Vor der Beschneidung wurde dem Kind gesagt, dass es danach ein schönes Fest gibt und sie dann eine richtige Frau ist. Die Kleine (schätzungsweise 8 ) hat sich natürlich rießig drauf gefreut, aber als es dann soweit war... Ohje ohje.

Nach ca. einer Stunde ist alles vorbei und was bleibt? Sehr viel vergossenes Blut, eine große Narbe, ein klitze kleines Loch, höllische Schmerzen und als Höhepunkt ein Kindheitstrauma (wenn mans so nennen kann). Und dann gibt es ein tolles Fest und man ist danach angeblich eine richtige Frau?? Na danke...

__________________
Ansie #6227

| | | | | | |


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ansie*: 09.12.2006 15:01.

09.12.2006 14:59 Ansie* ist offline E-Mail an Ansie* senden Beiträge von Ansie* suchen Nehmen Sie Ansie* in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ansie* in Ihre Kontaktliste ein
navili navili ist weiblich
Biergourmet


images/avatars/avatar-22927.gif

Dabei seit: 22.08.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

O gott! Ich glaub ich kotz' gleich!
Ich hab' da ja auch schon einiges davon gehört, aber dass das so schlimm ist, hab ich nicht gewusst! Wie krank im Hirn muss man eigentlich sein?
Das kann doch gar nicht möglich sein, wer so was unterstützt!
Ich verstehe das nicht!
So etwas einem Mitmenschen anzutun!
ich frag mich grad wirklich, wie so heutzutage überhaupt nich geht.

Mann!!

__________________
Wer Ironie findet, darf sie behalten.
09.12.2006 15:13 navili ist offline Beiträge von navili suchen Nehmen Sie navili in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von navili anzeigen
Ansie* Ansie* ist weiblich
Banane


images/avatars/avatar-22679.gif

Dabei seit: 22.01.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von navili
O gott! Ich glaub ich kotz' gleich!
Ich hab' da ja auch schon einiges davon gehört, aber dass das so schlimm ist, hab ich nicht gewusst! Wie krank im Hirn muss man eigentlich sein?
Das kann doch gar nicht möglich sein, wer so was unterstützt!



Wie krank? Hat halt Tradition und ist bei denen so eine Sitte (auch wenns eine total sinnlose Sitte ist, so für mich persönlich). Unterstützen tut dies doch eigentlich auch nicht so wirklich einer. Es gibt verschiedene Hilfsorganisationen, die sich dafür einsetzen. Aber unterstützen? Eigentlich keiner...

__________________
Ansie #6227

| | | | | | |


09.12.2006 15:26 Ansie* ist offline E-Mail an Ansie* senden Beiträge von Ansie* suchen Nehmen Sie Ansie* in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ansie* in Ihre Kontaktliste ein
navili navili ist weiblich
Biergourmet


images/avatars/avatar-22927.gif

Dabei seit: 22.08.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ansie*
Zitat:
Original von navili
O gott! Ich glaub ich kotz' gleich!
Ich hab' da ja auch schon einiges davon gehört, aber dass das so schlimm ist, hab ich nicht gewusst! Wie krank im Hirn muss man eigentlich sein?
Das kann doch gar nicht möglich sein, wer so was unterstützt!



Wie krank? Hat halt Tradition und ist bei denen so eine Sitte (auch wenns eine total sinnlose Sitte ist, so für mich persönlich). Unterstützen tut dies doch eigentlich auch nicht so wirklich einer. Es gibt verschiedene Hilfsorganisationen, die sich dafür einsetzen. Aber unterstützen? Eigentlich keiner...


tut mir leid, aber allein, soch sowas auszudenken, ist krank! Und irgendwann muss es ja mal angefangen werden... und wer das gemacht hat, ist definitiv krank!

__________________
Wer Ironie findet, darf sie behalten.
09.12.2006 15:30 navili ist offline Beiträge von navili suchen Nehmen Sie navili in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von navili anzeigen
Ansie* Ansie* ist weiblich
Banane


images/avatars/avatar-22679.gif

Dabei seit: 22.01.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von navili
Zitat:
Original von Ansie*
Zitat:
Original von navili
O gott! Ich glaub ich kotz' gleich!
Ich hab' da ja auch schon einiges davon gehört, aber dass das so schlimm ist, hab ich nicht gewusst! Wie krank im Hirn muss man eigentlich sein?
Das kann doch gar nicht möglich sein, wer so was unterstützt!



Wie krank? Hat halt Tradition und ist bei denen so eine Sitte (auch wenns eine total sinnlose Sitte ist, so für mich persönlich). Unterstützen tut dies doch eigentlich auch nicht so wirklich einer. Es gibt verschiedene Hilfsorganisationen, die sich dafür einsetzen. Aber unterstützen? Eigentlich keiner...


tut mir leid, aber allein, soch sowas auszudenken, ist krank! Und irgendwann muss es ja mal angefangen werden... und wer das gemacht hat, ist definitiv krank!



Ja, das stimmt schon. Leider finde ich zu dem "wer hats erfunden?" nichts im Internet, oder wo das Ganze eigentlich herkommt... Wie gesagt, im alten Ägypten wurde die Beschneidung schon durchgeführt, aber mehr findsch leider nicht.
Irgendwie ist das Thema total interessant, auch wenns noch so ernst und grausam ist!

__________________
Ansie #6227

| | | | | | |


09.12.2006 15:32 Ansie* ist offline E-Mail an Ansie* senden Beiträge von Ansie* suchen Nehmen Sie Ansie* in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Ansie* in Ihre Kontaktliste ein
unamale
Rechthabewoman

images/avatars/avatar-2.jpg

Dabei seit: 25.09.2003

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Thema verliert leider nie an Aktualität. Beschneidung - egal ob bei Frau oder Mann - ist das Aufzwingen einer bestimmten körperlichen Erscheinungsform mit der ein sozialer Status einher geht. In einer autarken Stammesgesellschaft ist das Überleben schlechthin vom sozialen Status innerhalb der Gruppe abhängig - das ist die einzige Erklärung dafür, dass dieser Irrsinn schon seit tausenden von Jahren praktiziert wird.
Es kann mir aber keiner erzählen, dass jeder heute beschnittene Mensch Mitglied eines Stammes ist und sein Überleben ultimativ von einer Beschneidung abhängt...
Keine Frage: die Beschneidung der Frau übertrifft an Grausamkeit die des Mannes um Längen.
(Obwohl: ich habe schon mal einen frisch beschnittenen männlichen Säugling gesehen, das Baby war 10 Tage alt und den Anblick vergesse ich sicher nie)

Die Wüstenblume von Waris Dirie ist zwar ungeheuer populär, aber meiner Meinung nach ein eher schwaches Buch zum Thema. Bedeutend aufrüttelnder und mit mehr Information betreffend kultureller Hintergrund und Ursprung zur Beschneidung der Frau findet man bei Alice Walker in dem Buch "Sie hüten das Geheimnis des Glücks".

__________________
Alt, böse... ab 18 - www.unamale.at
09.12.2006 20:54 unamale ist offline Homepage von unamale Beiträge von unamale suchen Nehmen Sie unamale in Ihre Freundesliste auf
sylvia-bella sylvia-bella ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-23892.jpg

Dabei seit: 07.02.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hab auch mal im i-net gegoogelt. ich musste fast heulen. das ist grausam was man da mit den frauen macht.

__________________
>> Leuchtturm <<

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sylvia-bella: 10.12.2006 14:32.

10.12.2006 13:58 sylvia-bella ist offline Beiträge von sylvia-bella suchen Nehmen Sie sylvia-bella in Ihre Freundesliste auf
Coco1990 Coco1990 ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-23818.jpg

Dabei seit: 28.01.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

in der 8. klasse in LER hat uns unsere lehrerin mal was aus einem buch vorgelesen, wie die beschneidung durchgeführt wird. es wurde von einer frau erzählt die selber beschnitten wurde. ich glaube das selbe buch wurde in dem thread schon erwähnt... wmeine ganze klasse, aber vor allem die mädchen, waren schockiert.... wie kann man so grausam sein. als ich 10 war habe ich auch mal im fernsehen darüber gesehen. die leute sangen als das mädchen beschnitten wurde. die sangen sowas wie wenn du nicht schreist und nicht weinst singen und tanzen wir für dich.... das ist so grausam

__________________
http://www.ey-lou-flynn.de

http://www.singschief.de
11.12.2006 12:21 Coco1990 ist offline E-Mail an Coco1990 senden Homepage von Coco1990 Beiträge von Coco1990 suchen Nehmen Sie Coco1990 in Ihre Freundesliste auf
SweetGwendoline15 SweetGwendoline15 ist weiblich
Frau


images/avatars/avatar-19992.gif

Dabei seit: 31.07.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ist mal ein informativer Link...jaja, ich weiss GZSZ, aber wirklich "gut" Zum Buch "Wüstenblume"
Ich finde es auch grausam.Es gibt einfach so vieles ungerechtes unglücklich

__________________
Er schaut mich an- erloschene Glut- während er still in meinen Armen ruht- trink ich sein Blut.
Meine schwarzrote Welt
11.12.2006 14:58 SweetGwendoline15 ist offline Homepage von SweetGwendoline15 Beiträge von SweetGwendoline15 suchen Nehmen Sie SweetGwendoline15 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie SweetGwendoline15 in Ihre Kontaktliste ein
Der Maus Der Maus ist männlich
3-Tage-Bart


images/avatars/avatar-20082.jpg

Dabei seit: 04.07.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist einfach nur Ekelerregend...

Ich meine, im Judentum wird ja auch heute noch aus religiösen Gründen beschnitten, aber das wird heute unter Aufsicht eines Arztes gemacht... Dort wird das auf irgent nem sandigen felsen mit ner Scherbe oder, wenn man Glück hat mit ner rostigen Klinge einer Axt gemacht... Chirirgisches Werkzeug hat da ja keiner!

Ich bin selber beschnitten und habe kein Problem damit,
aber bei Mann ist das einfach was anderes! Da gehen ja keine "Funktionen" verloren, und die Schmerzen sind sicherlich harmlos gegen das, was die Frauen durchmachen... Das wäre ja, als würde man dem mann das gesamte Glied amputieren *puke*

Ich will jetzt nicht zur Gewalt aufrufen, aber ich wäre echt voll froh, wenn diese Unterdrücker so etwas selbst mal durchmachen müssten!

__________________
"Für die Freiheit für das Leben, Nazis von der Straße fegen!!!!!"
"Gebt den Nazis die Straße zurück! Stein für Stein!!!!!!!!!"
23.12.2006 22:20 Der Maus ist offline Beiträge von Der Maus suchen Nehmen Sie Der Maus in Ihre Freundesliste auf
ThE PeTzE
Banane


images/avatars/avatar-24520.jpg

Dabei seit: 11.06.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

xx

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ThE PeTzE: 09.07.2012 21:19.

23.12.2006 22:40 ThE PeTzE ist offline Beiträge von ThE PeTzE suchen Nehmen Sie ThE PeTzE in Ihre Freundesliste auf
Tsatsiki Tsatsiki ist weiblich
FDJ Punk


Dabei seit: 21.04.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab erst vor kurzem nen Bericht gesehen, in dem kam, dass man die Beschneidung bei Frauen durch eine kleine Operation zumindest soweit rückgängig gemacht werden kann, dass sie zumindest wieder Spass am Sex haben.
Allerdings werden diese Operationen ja hauptsächlich in Europa durchgeführt und nicht alle Männer erlauben sie ihren Frauen

__________________
con quien te fuiste - no lo sé
ni por dónde, ni porque
24.12.2006 17:34 Tsatsiki ist offline Beiträge von Tsatsiki suchen Nehmen Sie Tsatsiki in Ihre Freundesliste auf
eylou
Banane


Dabei seit: 04.01.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man kann den abgetrennten Nervenstrang hervorziehen und mit Eigengewebe die Klitoris ersetzen - mehr oder weniger. Dass die Beschneidung damit nicht rückgängig gemacht wird, ist aber auch klar; man muss sich dazu nur die Zusammenfassung von Beschneidungspraktiken bei Wikipedia ansehen.

Beschneidung bei Jungen spielen natürlich in einem ganz anderen Bereich als Genitalverstümmelungen bei Mädchen, trotzdem ist das ein verletzender Eingriff in die körperliche Selbstbestimmung eines Menschen, sofern es nicht wirklich aus medizinischer Notwendigkeit geschieht. Das macht Beschneidungen bei Jungen zumindest zu einer leichten Form von Verstümmelung.
25.12.2006 19:28 eylou ist offline Beiträge von eylou suchen Nehmen Sie eylou in Ihre Freundesliste auf
Tsatsiki Tsatsiki ist weiblich
FDJ Punk


Dabei seit: 21.04.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klar kann die Beschneidung nicht "rückgängig" gemacht werden und die Schmerzen und die Demütigung auch nicht. Aber ich finde so etwas zumindest einen klienen Lichtblick (für die, die diese Möglichkeiten haben), denn ich denke, dass man durch diese Operation vielleicht wieder ein bisschen was gut machen kann.

(Auch wenn mir klar ist, dass so eine Beschneidung nie wieder ganz gut zu machen ist und dass die wenigsten beschnittenen Frauen sich einer solchen Operation unterziehen können)

__________________
con quien te fuiste - no lo sé
ni por dónde, ni porque
31.12.2006 13:00 Tsatsiki ist offline Beiträge von Tsatsiki suchen Nehmen Sie Tsatsiki in Ihre Freundesliste auf
The Dude The Dude ist männlich
3-Tage-Bart


Dabei seit: 02.01.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich machs kurz:

Das ist was GANZ was Düsteres und Armes, läuft bei mir unter "Kindesvergewaltigung"...

Und wenn das noch als religiöses Irgendwas interpretiert wird, ists wieder nur mehr der Beweis für mich, dass Religion ziemlich verkehrt sein kann...

__________________
Du hast dich nicht bewegt
DAS HAT MICH AUFGEREGT...
02.01.2007 19:23 The Dude ist offline Homepage von The Dude Beiträge von The Dude suchen Nehmen Sie The Dude in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie The Dude in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von The Dude anzeigen
Haifischli Haifischli ist weiblich
3-Tage-Bart


images/avatars/avatar-20179.gif

Dabei seit: 02.01.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier der Link zu Waris HP und Foundation
http://www.waris-dirie-foundation.com/

Ich denke, das ich mir persönlich kein Urteil erlauben will.
Wie Waris auch in ihren Büchern schreibt, die Eltern wissen es zu 95 % nicht anders. Und jeder versucht seinem Kind den bestmöglichsten Start ins Leben zu ermöglichen. Man kann diese Leute nur durch Aufklärung erreichen, aber nicht damit, sie für ihr handeln, was nach ihrer Ansicht ja das beste fürs Kind ist, aus der Gesellschaft auszugrenzen.

Erschreckt hat mich nach dem lesen des 3. Buches, das es in Europa Ärzte gibt, die nicht mit dem kulturellen Hintergrund aufgewachsen sind und die nur des Geldes wegen Beschneidungen durchführen. Was noch erschreckender ist, denen wird noch nicht mal die Approbation entzogen, selbst wen sie für die Beschneidung, die den Strafbestand der Körperverletzung erfüllt, vor Gericht angeklagt werden.
02.01.2007 21:39 Haifischli ist offline Homepage von Haifischli Beiträge von Haifischli suchen Nehmen Sie Haifischli in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Haifischli in Ihre Kontaktliste ein
offizieller
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Haifischli
Erschreckt hat mich nach dem lesen des 3. Buches, das es in Europa Ärzte gibt, die nicht mit dem kulturellen Hintergrund aufgewachsen sind und die nur des Geldes wegen Beschneidungen durchführen. Was noch erschreckender ist, denen wird noch nicht mal die Approbation entzogen, selbst wen sie für die Beschneidung, die den Strafbestand der Körperverletzung erfüllt, vor Gericht angeklagt werden.


Wenn die Eltern das Kind beschneiden lassen wollen werden sie es wohl auch machen. Da noch lieber bei einem ausgebildeten Arzt als bei irgend jemandem der ein Skalpell in der Hand halten kann und einfach mal zu schneiden beginnt.
03.01.2007 00:18
eylou
Banane


Dabei seit: 04.01.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von offizieller
Wenn die Eltern das Kind beschneiden lassen wollen werden sie es wohl auch machen. Da noch lieber bei einem ausgebildeten Arzt als bei irgend jemandem der ein Skalpell in der Hand halten kann und einfach mal zu schneiden beginnt.


Diese Einstellung halte ich ethisch für nicht vertretbar. Wer Frauen in einer solche Prozedur die Klitoris amputiert und die Schamlippen entfernt, ist kein Arzt, denn er heilt nicht, er tut das Gegenteil.

Ansonsten - eine Genitalverstümmelung ist keine Vergewaltigung, das sollte man schon auseinanderhalten.
03.01.2007 03:33 eylou ist offline Beiträge von eylou suchen Nehmen Sie eylou in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
das beste board der welt » DAS LEBEN, DAS UNIVERSUM UND DER GANZE REST » BEUSCHEN » Beschneidung bei Frauen (Achtung Ekel!)


Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH