das beste board der welt
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

das beste board der welt » DAS LEBEN, DAS UNIVERSUM UND DER GANZE REST » POLITIK » Amoklauf in B.-W. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Amoklauf in B.-W.
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
änother dingsbums änother dingsbums ist männlich
Biergourmet


Dabei seit: 15.10.2007

Amoklauf in B.-W. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Amoklauf in Baden-Württemberg - es gibt 10 tote, darunter 9 schüler der realschule und einen erwachsenen, den der täter auf der flucht in die innenstadt erschossen hat. desweiteren wurden mehrer personen schwer verletzt
nach unbestätigten meldungen soll der täter mitlerweile selbst tot sein.

mein beileid gilt den angehörigen der opfer und den opfern selbst.

offenbar hatten die eltern des täters legal mehrer waffen zu hausen.

aber wie kann es immer wieder zu solchen taten kommen?
das phänomen amoklauf als wutablass, als hassrache oder als möglichkeit zur überwindung seiner minderwertigkeitsgefühle ist kein neues, nur wurde es in den letzten jahrzehnten mit immer stärkere brutalität ausgeübt!

__________________
"LANGWEILIG!" (Homer Simpsons)
11.03.2009 13:20 änother dingsbums ist offline Beiträge von änother dingsbums suchen Nehmen Sie änother dingsbums in Ihre Freundesliste auf
Glen Glen ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-20622.jpg

Dabei seit: 03.09.2004

RE: Amoklauf in B.-W. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt soll es ja schon 16 Tote geben...

__________________
Ich bin bis an die Zähne bewaffnet mit Angst.

11.03.2009 14:26 Glen ist offline Beiträge von Glen suchen Nehmen Sie Glen in Ihre Freundesliste auf
Ikarikun
3-Tage-Bart


images/avatars/avatar-23125.jpg

Dabei seit: 13.09.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

es ist ja die frage, wie diese minderwertigkeitsgefühle entstehen:
der leistungsdruck, der im kindergarten schon beginnt, und sich bis zur realschule etc. ins unermessliche steigert ist künstlich von der gesellschaft aufgebaut worden...

es ist eher ein armutszeugnis einer gesellschaft

(nicht umsonst gibt es in den USA ein paar mehr solcher taten: kein soziales netz etc.)
11.03.2009 14:30 Ikarikun ist offline Beiträge von Ikarikun suchen Nehmen Sie Ikarikun in Ihre Freundesliste auf
TheÄrzteThing TheÄrzteThing ist männlich
FDJ Punk


images/avatars/avatar-23693.jpg

Dabei seit: 24.10.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich wohn ja in der nähe also mit dem auto eine halbe stunde entfernt. mitten in einer Stunde so um 11:30 kam die Durchsage das alle Schüler das Schulgelände sofort verlassen sollen keiner wusste warum die meisten haben sich halt gefreut das Schule schon aus war. Ich bin dann nach Hause meine mom kommt mir schon entgegen und sagt das ich sofort meine Freundin anrufen soll. Ich wusste nicht warum bis ich dann auf den Fernseher schaute wo gerade die nachricht über den Amoklauf lief. Es war genau in der Schule in die meine Freundinn geht. Ich hab sofort angerufen aber niemand ging ans Handy. Ich war schon voll verzweifelt als sie dann doch noch anrief. Sie konnte kaum reden und war noch unter schock und hatt gesagt das es ihr gut geht und der Amokläufer zum Glück nicht in ihr Zimmer gegangen ist aber es waren die schlimmsten Stunden ihres Lebens. Ich hab das immer ncoh nicht ganz realisiert was da eigentlich passiert ist ich bin nur glücklich das meiner Freundin nichts passiert ist. Aber die anderen Menschen die erschossen wurden, das ist einfach schrecklich ich hätte echt niemals gedacht das sowas bei mir in der nähe passiert und das ich auch davon betroffen bin. Ich verstehe immer noch nicht wie ein Mensch das tun kann.

__________________
Farin:Ihr macht jetzt eine gute Sitzlaola sonst macht Bela euch allen Kindern

Puplikum:jubel klatsch freu

Farin:Falsche Drohung also ihr macht jetzt eine gute Sitzlaola sonst macht Bela euch auch gar keine Kinder
11.03.2009 15:25 TheÄrzteThing ist offline Homepage von TheÄrzteThing Beiträge von TheÄrzteThing suchen Nehmen Sie TheÄrzteThing in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie TheÄrzteThing in Ihre Kontaktliste ein
Big Keks Big Keks ist weiblich
Frau


images/avatars/avatar-23455.jpg

Dabei seit: 25.05.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde es so krass, dass damit so viele leiden. Die Schüler, die verletzt werden, die Angehörigen der Opfer und zusätzlich steht ja wohl die gesamte Schule unter Schock. Aber ich glaube sowas etwas zu verhindern ist immer schwer, zumal das ja immer öfter passiert.

__________________
Lasst uns Satan ein Tiefkühlhähnchen opfern! Teufel
11.03.2009 15:58 Big Keks ist offline Beiträge von Big Keks suchen Nehmen Sie Big Keks in Ihre Freundesliste auf
Bernd-das-Brot
Banane


Dabei seit: 03.10.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich frage mich vor allem nach dem Motiv, das einen Menschen zu sowas bewegt. Angeblich soll er seinen Schulabschluß geschafft haben und eine Lehrstelle gefunden haben, warum also ein solches Blutbad?

__________________
Hilfe, man hat mich entführt!

"Es ist unfair uns an unseren Wahlversprechen zu messen." (Franz Müntefering)
11.03.2009 17:24 Bernd-das-Brot ist offline Homepage von Bernd-das-Brot Beiträge von Bernd-das-Brot suchen Nehmen Sie Bernd-das-Brot in Ihre Freundesliste auf
FreekyGwendoline FreekyGwendoline ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-20612.jpg

Dabei seit: 21.07.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Motive gibt es viele für eine solche Tat. Hass, Verzweiflung, Rache., Frust...

Doch während andere Amokläufere immer schnell als Einzelgänger und/oder Versager eingestuft/identifiziert wurden, scheint bei dem jugen Mann kein offensichtlicher Grund vorzuliegen, warum er eine solche Tat begehen sollte.

__________________
Denn heute Nacht
hat er kein Liebeslied gesungen!
Heute Nacht
ließ er die ganze Welt verstummen
Eifersucht hat ihn zu seinem Knecht gemacht
Heute Nacht hat Romeo Julia umgebracht!

11.03.2009 17:46 FreekyGwendoline ist offline E-Mail an FreekyGwendoline senden Beiträge von FreekyGwendoline suchen Nehmen Sie FreekyGwendoline in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie FreekyGwendoline in Ihre Kontaktliste ein
Miri228 Miri228 ist weiblich
3-Tage-Bart


Dabei seit: 16.09.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unsere Lehrerin hat uns am Anfang der 6. Stunde davon erzählt... Wenn ich sowas höre, bekomm ich echt Angst, dass es bei uns auch der Fall sein könnte. Die Leute auf unsrer Schule sehen halt alle "normal" aus, also ich kann mir net vorstellen, dass das einer machen würde. Aber das hat sicher bei den vergangenen Vorfällen auch keiner gedacht, und das is doch das was einem sone Panik machen kann... Alle Betroffenen tun mir wahnsinnig leid... ich kann so Menschen nicht verstehen, die andere mit in ihr verkorkstes Leben reinziehen und dann auch noch so feige sind und sich selbst erschießen -.-'

__________________
21.06.2008 Die Ärzte in Ferropolis
05.06.2009 FURT in Rostock
03.06.2012 Die Ärzte in Berlin
21.06.2013 Die Ärzte in Ferropolis
10.08.2013 Die Ärzte in Berlin

11.03.2009 17:53 Miri228 ist offline E-Mail an Miri228 senden Beiträge von Miri228 suchen Nehmen Sie Miri228 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Miri228 in Ihre Kontaktliste ein
änother dingsbums änother dingsbums ist männlich
Biergourmet


Dabei seit: 15.10.2007

Themenstarter Thema begonnen von änother dingsbums
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

er hat sich nicht selbst erschossen - nach letzten angaben ist er beim gefecht mit der polizei ums leben gekommen.

edit:jetzt soll er sich wieder doch selbst gerichtet haben.

Zitat:
Original von Bernd-das-Brot

Angeblich soll er seinen Schulabschluß geschafft haben und eine Lehrstelle gefunden haben, warum also ein solches Blutbad?



er soll ein waffenfreak gewesen sein ->soll viel mit soft-airs "gespielt" haben und auch am computer gerne das töten simuliert haben.
vllt. hatte er einfach den drang, diese in real mal nachzustellen.
es gibt idioten, die können mit killerspielen und waffen und dem wert des lebens nicht umgehen.
und wenn dann auch noch die eltern ein ganzes arsenal an waffen besitzen, dann hat er ja alles gleich beisammen.

__________________
"LANGWEILIG!" (Homer Simpsons)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von änother dingsbums: 11.03.2009 18:15.

11.03.2009 18:06 änother dingsbums ist offline Beiträge von änother dingsbums suchen Nehmen Sie änother dingsbums in Ihre Freundesliste auf
Bernd-das-Brot
Banane


Dabei seit: 03.10.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist jetzt leider alles Spekulation. Darüber, ob und inwieweit Killerspiele sowas mit verursachen, sind sich die "Experten" uneinig. Ich persönlich halte die Theirie für Schwachsinn. Dann wäre ja ungefähr jeder zweite Jugendliche ein potenzieller Amokläufer. Ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand das einfach mal so "real nachstellen" möchte (und wenn doch gehört er in die Klapsmühle). Da muß mehr dahinter stecken. Da der Täter aber tot ist wird man das vermutlich nie herausfinden.

__________________
Hilfe, man hat mich entführt!

"Es ist unfair uns an unseren Wahlversprechen zu messen." (Franz Müntefering)
11.03.2009 18:15 Bernd-das-Brot ist offline Homepage von Bernd-das-Brot Beiträge von Bernd-das-Brot suchen Nehmen Sie Bernd-das-Brot in Ihre Freundesliste auf
änother dingsbums änother dingsbums ist männlich
Biergourmet


Dabei seit: 15.10.2007

Themenstarter Thema begonnen von änother dingsbums
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bernd-das-Brot
Das ist jetzt leider alles Spekulation. Darüber, ob und inwieweit Killerspiele sowas mit verursachen, sind sich die "Experten" uneinig. Ich persönlich halte die Theirie für Schwachsinn. Dann wäre ja ungefähr jeder zweite Jugendliche ein potenzieller Amokläufer. Ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand das einfach mal so "real nachstellen" möchte (und wenn doch gehört er in die Klapsmühle). Da muß mehr dahinter stecken. Da der Täter aber tot ist wird man das vermutlich nie herausfinden.


es gibt aber immer idioten die das versuchen werden/wollen.
es gibt auch einfach menschen, die spaß daran haben, andere zu töten...

ich für meine teil würde ja killerspiele am liebsten verbieten, aber das habe ich im anderen thread schon gesagt.

__________________
"LANGWEILIG!" (Homer Simpsons)
11.03.2009 18:18 änother dingsbums ist offline Beiträge von änother dingsbums suchen Nehmen Sie änother dingsbums in Ihre Freundesliste auf
sylvia-bella sylvia-bella ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-23892.jpg

Dabei seit: 07.02.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich war geschockt als ich vorhin von dem Amoklauf erfahren habe. Da fehlen einem die Worte. Das ist Unfassbar. Die 15 Menschen, die so sinnlos ihr Leben verloren haben. Das ist unendlich traurig.
Was ist nur diesem 17-jährigen durch den Kopf gegangen, als er geschossen hat. Wahllos 15 Menschen töten, bloß, weil vielleicht irgendwas in seinem Leben schief gelaufen ist. Unfassbar.

__________________
>> Leuchtturm <<

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sylvia-bella: 11.03.2009 18:46.

11.03.2009 18:44 sylvia-bella ist offline Beiträge von sylvia-bella suchen Nehmen Sie sylvia-bella in Ihre Freundesliste auf
DÄmon DÄmon ist weiblich
Biergourmet


images/avatars/avatar-21793.jpg

Dabei seit: 26.11.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mich gerade aufregt ist dieser Sensations-Journalismus den viele TV-Sender betreiben. Ich habe heute morgen im Radio von der Sache erfahren und habe daraufhin n-tv angeschaltet, weil ich eigentlich gedacht hatte dort die sachlichsten Berichterstattungen zu bekommen. Aber es ist doch echt erschreckend in welcher Weise über den Hergang berichtet wird. Da wird mit der Kamera voll draufgefahren und keinerlei Rücksicht auf trauernde und verzweifelte Schüler, Eltern, Lehrer, etc. genommen. Dann ist man auch noch so dreist und interviewt verängstigte Kinder bis diese weinend zusammenbrechen. Ganz ehrlich sowas erwartet man von RTL 2 und Co. aber doch nicht von sogenannten seriösen Sendern wie ZDF, n-tv, N24, u.ä. Schrecklich!

__________________
Words are very unnecessary...


11.03.2009 19:02 DÄmon ist offline Homepage von DÄmon Beiträge von DÄmon suchen Nehmen Sie DÄmon in Ihre Freundesliste auf
Pauline. Pauline. ist weiblich
Banane


images/avatars/avatar-24244.jpg

Dabei seit: 14.09.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mir gings genauso wie sylvia-bella. isrgendwie wird einem da richtig mulmig zu mute, wenn man hört, was für kranke menschen hier rumlaufen, und was passiert, während man nichts ahnend in seiner deutschklausur über nen amoklauf interpretiert.... bei uns an der schule gabs auch schonmal ne amokdrohung...brr....
ich glaub aber nicht, dass das alles killerspiele verursachen. wenn man psychisch einigermaßen normal ist (was man ja eigentlich sein sollte, wenn man nen realschulabschluss hat) , denk man sich ja nicht:"oh,das probier ich morgen mal in der schule aus."

boah, das ist echt....

__________________

bla bla bla, mr. freeman.

11.03.2009 19:07 Pauline. ist offline E-Mail an Pauline. senden Beiträge von Pauline. suchen Nehmen Sie Pauline. in Ihre Freundesliste auf
matschtucraisi matschtucraisi ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-24596.jpg

Dabei seit: 24.07.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab davon erfahren, als ich um halb vier von der Schule heimkam, und war schockiert. Auch Winningen ist mir nicht unbekannt, hab dort in der Gegend Verwandte.
Hab danach eine Freundin angerufen und mit ihr darüber geredet.

Ich kann mir kaum vorstellen, was die Hinterbliebenen und Schüler durchmachen mussten und müssen.

Es ist jedoch schade, dass jetzt schon wieder um "verschärfte Sicherheitskontrollen" an Schulen diskutiert wird. Ich glaube kaum, dass sich der Täter dadurch hätte aufhalten können. Alle pädagogischen Maßnahmen, alle Sicherheitsvorkehrungen sind nicht perfekt. Vielleicht kann man dadurch einige Vorfälle verhindern, aber "solche Menschen" kann und wird es vermutlich immer geben.

Zur Killerspiel-Diskussion: Ich denke, dass die Killerspiele für den 17jährigen vermutlich mit zum Amoklauf geführt haben, aber auch ohne sie ein Unglück passiert wäre. Wie es zu so etwas kommen kann - ich hatte mal Probleme mit Depressionen (vermutlich) , daher weiß ich, dass man an einen Punkt gelangen kann, an dem einen der Wert des Lebens sinnlos erscheint (aber ich schwöre, ich habe noch nie im Leben an einen Amoklauf oder daran, jemand anderem zu schaden, gedacht!). Natürlich rechtfertigt dies aber rein gar nichts.
Auch weiß ich bis heute nicht, was für Faktoren zusammen kommen müssen, damit man so fühlt.

Dann muss ich auch noch meinen Senf zum "in den USA geschehen mehr Amokläufe wegen einem geringeren sozialen Netz"-Beitrag geben, sorry: Ich glaube nicht, dass es aufgrund eines geringeren sozialen Netz geschieht - in den USA leben fast 4x soviele Menschen wie in Deutschland, dadurch geschehen solche Taten vermutlich öfter. Wäre es möglich, sie zu verhindern? Dort gibt es auch Metalldetektoren und bewachte Türen in den Schulen.

__________________
Man tut halt, was man kann.

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von matschtucraisi: 11.03.2009 19:29.

11.03.2009 19:20 matschtucraisi ist offline Beiträge von matschtucraisi suchen Nehmen Sie matschtucraisi in Ihre Freundesliste auf
SchalkeGirl SchalkeGirl ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-22790.jpg

Dabei seit: 05.05.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von änother dingsbums
Zitat:
Original von Bernd-das-Brot
Das ist jetzt leider alles Spekulation. Darüber, ob und inwieweit Killerspiele sowas mit verursachen, sind sich die "Experten" uneinig. Ich persönlich halte die Theirie für Schwachsinn. Dann wäre ja ungefähr jeder zweite Jugendliche ein potenzieller Amokläufer. Ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand das einfach mal so "real nachstellen" möchte (und wenn doch gehört er in die Klapsmühle). Da muß mehr dahinter stecken. Da der Täter aber tot ist wird man das vermutlich nie herausfinden.


es gibt aber immer idioten die das versuchen werden/wollen.
es gibt auch einfach menschen, die spaß daran haben, andere zu töten...

ich für meine teil würde ja killerspiele am liebsten verbieten, aber das habe ich im anderen thread schon gesagt.


Ich glaube nicht, dass ein Verbot von Killerspielen irgendeinen Einfluss auf das Verhalten solcher Amokläufer haben würde. In meinen Augen entsteht oder konkretisiert sich ein Plan für eine solche Tat nicht, weil derjenige zuhause Killerspiele spielt.

An den Spielen lässt er vielleicht zunächst seine Wut aus. Aber mit der Realität hat das Gespielte direkt nichts zu tun. Er würde doch nicht statt Menschen umzubringen schön brav zur Arbeit gehen, nur weil er keine Killerspiele auf dem PC hat?

Jedenfalls ist es immer wieder erschreckend, dass solche Taten passieren. Unfassbar. Auch für die Familie des Täters muss das jetzt die Hölle sein. Die Eltern leben zum einen mit dem Gefühl, alles falsch gemacht zu haben (unabhängig davon, ob das nun wahr ist oder nicht) und können doch definitiv in ihrer Stadt kein Bein mehr vor die Tür setzen und ihnen wird wahrscheinlich ein großer Teil des Hasses der Bevölkerung entgegen gebracht. Und für Geschwister gilt wohl so ziemlich das gleiche.

So ein Täter denkt wohl wirkich nur an sich. Nicht an seine eigene Familie und schon gar nicht an die Familien der Opfer. Wie grausam.

__________________

Ich bin ein Werwurm und wenn Vollmond ist
Mutiere ich zu einem Wurm

Knorkator

11.03.2009 19:50 SchalkeGirl ist offline Beiträge von SchalkeGirl suchen Nehmen Sie SchalkeGirl in Ihre Freundesliste auf
matschtucraisi matschtucraisi ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-24596.jpg

Dabei seit: 24.07.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SchalkeGirl


So ein Täter denkt wohl wirkich nur an sich. Nicht an seine eigene Familie und schon gar nicht an die Familien der Opfer. Wie grausam.


Auf die Gefahr hin, gekickt zu werden, weil ich mich auf die Seite des Täters stellen würde, was ich aber wirklich nicht tun will!! - Kann es nicht sein, dass bei so einem Verhalten die Eltern eben doch vieles falsch gemacht wurde und ihm egal war, wie es für seine Eltern ist, da er nie eine Bindung zu ihnen hatte/sie bestrafen will. Vielleicht gab er in seinem kranken Kopf ja den Opfern Mitschuld für sein Verhalten.
Natürlich sind das alles jetzt nur Spekulationen und die Gedanken sollten (und sind) bei den Opfern, aber ich frage mich halt immer, über welche Kante man rutschen muss, damit alle Sicherung in so einem grausamen Ausmaß durchbrennen.

__________________
Man tut halt, was man kann.
11.03.2009 19:54 matschtucraisi ist offline Beiträge von matschtucraisi suchen Nehmen Sie matschtucraisi in Ihre Freundesliste auf
Bernd-das-Brot
Banane


Dabei seit: 03.10.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Daß die Eltern einiges falsch gemacht haben ist durchaus möglich. Und wer einfach so 16 Menschen tötet, dem ist das Empfinden seiner Eltern wohl auch herzlich egal.

Zitat:
ich für meine teil würde ja killerspiele am liebsten verbieten,


Ich bin kein Freund von den Killerspielen, aber das halte ich für absoluten Käse. Wenn bei Millionen Menschen, die diese Spiele spielen, nur einer von 1000 ein potenieller Amokläufer wäre, dann wäre 80% der Bevölkerung wohl schon erschossen worden. Ich z.B. spiele gerne mal Rennspiele, trotzdem rase ich nicht mit dem Auto mit 200 km/h durch die Innenstadt.

__________________
Hilfe, man hat mich entführt!

"Es ist unfair uns an unseren Wahlversprechen zu messen." (Franz Müntefering)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bernd-das-Brot: 11.03.2009 20:45.

11.03.2009 20:41 Bernd-das-Brot ist offline Homepage von Bernd-das-Brot Beiträge von Bernd-das-Brot suchen Nehmen Sie Bernd-das-Brot in Ihre Freundesliste auf
Jessie Jessie ist weiblich
Biergourmet


images/avatars/avatar-23620.jpg

Dabei seit: 25.02.2009

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das sowas immer wieder passiert ist einfach erschreckend, wenn ich dann dadran denke, dass es noch garnicht so lange her ist das bei uns vor der Schule ein Polizeiaufgebot stand weil es einen gab der im Unterricht laut breitgetreten hat das er sich sowas auch vorstellen kann und das das doch eigentlich ganz gut ist und das dann im Zimmer von der Schulleitung und vor der Polizei immernoch so gesagt hat...Echt unheimlich!
In einem Maße kann ich es noch verstehen, dass dieses Schulsystem einen wirklich wahnsinnig machen kann und eine unglaubliche Wut aufbauen kann, aber das so ausarten zu lassen? Das geht in meinen Kopf nicht rein, auch wenn Lehrer Idioten sind, Mitschüler es auch sein können, die können noch nichts für das System in dem meiner Meinung nach einiges schief läuft.

Aber das jetzt wieder diese Killerspiel-Theorie aufkommt...es war klar, aber das ist auch etwas das in meinen Kopf nicht reingeht. Ich kann damit zwar nichts anfangen, würde sowas nicht spielen wollen oder sonswas, aber die für solche Sachen verantwortlich machen? Menschen die einen Amoklauf begehen haben auf Deutsch gesagt von Grund auf einen an der Pfanne, irgendwas läuft bei denen gewaltig schief. Diese Killerspiele können das vllt. unterstützden, aber wenn dieses Potenzial erstmal da ist wird es eh irgendwann hochkommen, auch ohne Killerspiele. Auch gibt es nunmal verhhältnismäßig kaum Amokläufe im Gegensatz zu spielern. Natürlich fallen die Amokläufer mehr auf, aber ich wehre mich einfach dagegen die Schuld den Spielen zu geben.
Wir haben uns in der Schule schonmal mehr mit dem Thema beschäftigt und da kam raus, dass die meisten die so eine Tat begehen wenig Freunde haben, sehr unauffällig sind und sich zu Hause auch sehr absondern und sich ihre eigene Realität aubauen. Erst wenn dieser Prozess eingetreten ist kommen sie zu Killerspielen, die bauen diese kranken Phantasien vllt. noch mehr auf, aber der Auslöser sind sie nicht.

__________________
14.12.2008: FURT - Bielefeld
17. 5.2009: Die Toten Hosen - Bielefeld
29.5.2009: FURT - Osnabrück
26.-27.6.2009: Serengeti Festival
11.7.2009: FURT - Berlin, Wuhlheide
3.12.2009: Bela B. - Bielefeld
11.03.2009 21:04 Jessie ist offline E-Mail an Jessie senden Beiträge von Jessie suchen Nehmen Sie Jessie in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Jessie in Ihre Kontaktliste ein
Faaan Faaan ist weiblich
FDJ Punk


images/avatars/avatar-23457.jpg

Dabei seit: 02.02.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe heute auch nach der Schule davon erfahren. Es is einfach nur grausam. Einfach unvorstellbar was in so einem Menschen vorgehen muss so was zu tun. Ich bin froh, dass ich so was noch nicht miterleben musste. Bei uns in der Schule gab es vor ein oder zwei Jahren auch schon mehr oder weniger eine Ankündigung für einen Amoklauf, bzw in der Realschule direkt neben unserem Gymnasium. Damals hat irgendein Schüler auf einen Tisch "Amok" und ein Datum geschrieben. Man konnte die Person zwar nicht ausfindig machen, aber an dem besagten Datum waren zur Sicherheit Polizisten an der Schule. Man hat richtig gemerkt, dass ne "komisch" Stimmung in der Luft liegt und es waren auch viele, die einfach zu Hause geblieben sind. Aber zum Glück ist nichts passiert.

Zurück zum Thema: Man wird wohl nie rausfinden warum der 17-jährige so viele Menschen getötet hat. Ich weiß nicht ob man da diese "Killerspiele" mit für verantwortlich machen kann. Im TV wurde ja auch gesagt, dass er solche gespielt haben soll. Ob es sinnvoll ist sie zu verbieten, darüber kann man sich streiten. Ich denk aber, dass es für solche Leute, die anscheinend so wie so schon Probleme haben, auch so mit Waffen zu tun haben, nicht grade förderlich ist sie zu spielen. Allgemein kann man so was nicht festlegen. Es gibt Leute die kommen mit so Sachen besser klar als andere. Mal sehen, was man noch so erfahren wird. In den nächsten Tagen kommt bestimmt noch einiges.

__________________
Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss verschmutzt,
werdet ihr feststellen, dass man Jesus nicht essen kann.

[Außer jeden Sonntags in Form von kleinen runden Plättchen.]

11.03.2009 21:04 Faaan ist offline Beiträge von Faaan suchen Nehmen Sie Faaan in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
das beste board der welt » DAS LEBEN, DAS UNIVERSUM UND DER GANZE REST » POLITIK » Amoklauf in B.-W.


Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH