das beste board der welt
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

das beste board der welt » DAS LEBEN, DAS UNIVERSUM UND DER GANZE REST » BÜCHER » Eure Lieblingsfigur in einem Buch? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Eure Lieblingsfigur in einem Buch?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Susannah Susannah ist weiblich
Banane


images/avatars/avatar-19139.jpg

Dabei seit: 19.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm ...

John of Gaunt Duke of Lancaster in "Das Lächeln der Fortuna": Ein Charkater mit umwerfend zynischem Humor, er hat es faustdiuck hinter den Ohren, und seinem Intrigenspiel sehe ich sehr gerne zu. Und bei seinem Tod hatte ich nen dicken Kloß im Hals.

Smeik in "Rumo": Eine Haifischmade wie aus dem Leben gegriffen. Ich weiß nicht genau, warum, ich mag den kerl total großes Grinsen

Roland in Stephen Kings DarkTower-Reihe: Dunkel, geheimnisvoll, eisig, stark ... was will man mehr?

Javert und Enjolras in "Les Misérables": Javert hat mich schon zu Musical-Zeiten fasziniert. Ein Mensch, der sich so d er Autorität verschreibt, dass ihn ein Zwist in den Selbstmord treibt. Enjolras wegen seiner Ideale, seiner starken Einstellung und seiner Führungspersönlichkeit.

Maxim de Winter in "Rebecca": Ja, ich geb zu, es liegt auch am Darsteller in Wien Augenzwinkern Aber der adlige Engländer mit dem trockenen Humor, der dunklen Vergangenheit und dem britischen Charme hat schon im Buch mein Herz erobert Augenzwinkern

__________________
AC/DC Best of Album: 20 Euro
FCK-Schal: 12 Euro
Eine Tankfüllung München - Kaiserslautern: 60 Euro
Auf der Fahrt zur Aufstiegsfeier an einem Augsburg-Bus vorbeifahren: unbezahlbar
Es gibt die Dinge, die kann man nicht kaufen ...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Susannah: 15.02.2007 19:16.

15.02.2007 17:13 Susannah ist offline Homepage von Susannah Beiträge von Susannah suchen Nehmen Sie Susannah in Ihre Freundesliste auf
Natollie Natollie ist weiblich
Rechthabegedöns

images/avatars/avatar-22200.gif

Dabei seit: 28.09.2003

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Natollie
Bitte keine puren Aufzählungen, mir gefällt das Thema und ich habe keine Lust, es zu schliessen, nur weil man es nicht für nötig hält, zu erläutern, warum man eine Figur mag. Augenzwinkern


__________________
Last year, a band broke my heart. This year, a band almost broke my spirit.

15.02.2007 17:16 Natollie ist offline E-Mail an Natollie senden Homepage von Natollie Beiträge von Natollie suchen Nehmen Sie Natollie in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Natollie in Ihre Kontaktliste ein
meine_wenigkeit meine_wenigkeit ist männlich
Mann


Dabei seit: 29.09.2003

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gandalf aus "Der Herr der Ringe".
Ihm würde ich durch Moria folgen, obwohl ich grausam angst hätte. Gandalf hat dieses väterliche, warme Wesen und er weiss mit Menschen (und Elben, Zwergen wie auch Orks großes Grinsen ) umzugehen. Er bleibt selbst in Krisensituationen ruhig, kann ernst sein, wenn es nötig ist und kann ausgelassen feiern, wenn es möglich ist. Und und und... Als er vorübergehden aus der Geschichte verschwindet, kommt für mich der schlimmste Teil der Geschichte, denn er fehlt und erst als er wieder auf den Plan tritt, fühle ich mich wieder sicher.
Ja, ich kann mich sehr gut in Geschichten, besonders aber diese, hineinversetzen. smile
Auch bei Dumbledore aus der Harry Potter Serie geht es mir ähnlich.

Petschorin aus "Ein Held unserer Zeit".
Er scheint so masochistisch veranlagt, dass ich diese Figur kaum akzeptieren kann. Je mehr ich mich aber auf ihn einlasse, desto besser glaube ich ihn zu verstehen. Petschorin ist eine Figur mit unheimlich viel Tiefgang. Er versucht sich vor jeglicher Verantwortung zu drücken und schafft es sich selbst eine funktionierende (ob gesunde sei dahingestellt) Lebenslüge aufzutischen, welche er konsequent lebt.

__________________
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
Albert Einstein

16.02.2007 17:40 meine_wenigkeit ist offline Beiträge von meine_wenigkeit suchen Nehmen Sie meine_wenigkeit in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie meine_wenigkeit in Ihre Kontaktliste ein
Bier_und_Brötchen Bier_und_Brötchen ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-23786.gif

Dabei seit: 24.04.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nibblersdad
Ganz klar:

Marvin aus "Per Anhalter durch die Galaxis". Bei Marvin konnte ich einfach am meisten lachen! Schade das ihm im Film zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet wurde.



Marvin ist meine absolute Lieblingsfigur in diesem Buch. Vor allem im dritten Teil, "Das Leben, das Universum und der ganze Rest" wo ziemlich am Anfag erzählt wird, wie Marvin sich mit der Matraze unterhält, ich finds soooo Klasse! Diese Probleme die der an den Tag legt und die unglaublich trockene Art, den anderen seine Probleme mit zu teilen, unvergleichlich.

Im Buch "A long way down" mag ich eigentlich alle 4 Hauptpersonen, aber vor allem Jess ist ein interessanter Charakter. Sie sagt immer einfach das, was sie grade denkt, ohne darüber nachzudenken, was sie damit anrichten könnte und das weis sie ganz genau. sie sagt auch von sich selber, das sie erst dann denkt, wenn es wiklich von nöten ist, und ich glaube, damit ist sie nicht alleine.

__________________
Im Moment ist es das schönste dich zu kennen

<3

17.02.2007 00:20 Bier_und_Brötchen ist offline E-Mail an Bier_und_Brötchen senden Homepage von Bier_und_Brötchen Beiträge von Bier_und_Brötchen suchen Nehmen Sie Bier_und_Brötchen in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Bier_und_Brötchen in Ihre Kontaktliste ein
mina1 mina1 ist weiblich
3-Tage-Bart


images/avatars/avatar-20502.jpg

Dabei seit: 22.02.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz klar Rincewind, DER Antiheld schlechthin.... einfach sehr genial und lustig die ganzen Scheibenwelt-romane.
Freut mich dass so viele hier das kennen *geiel*
Dann möcht ich noch Elena Michaels hier mit reinnehmen aus "die Nacht der Wölfin" -Tolles Buch. Endlich mal eins aus Sicht einer Werwölfin...
Also ich steh auf sowas... Freude
Und last but not least... Meister Li aus "Der Stein des Himmels"... der is einfach genial... zynisch, abgedreht, komisch....genau mein Geschmack.

das wars erst ma

mfg

__________________
http://deiner-lieblingsfranzi-ihr.blog.de
22.02.2007 20:52 mina1 ist offline Beiträge von mina1 suchen Nehmen Sie mina1 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie mina1 in Ihre Kontaktliste ein
Pauline. Pauline. ist weiblich
Banane


images/avatars/avatar-24244.jpg

Dabei seit: 14.09.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bier_und_Brötchen
Zitat:
Original von nibblersdad
Ganz klar:

Marvin aus "Per Anhalter durch die Galaxis". Bei Marvin konnte ich einfach am meisten lachen! Schade das ihm im Film zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet wurde.



Marvin ist meine absolute Lieblingsfigur in diesem Buch. Vor allem im dritten Teil, "Das Leben, das Universum und der ganze Rest" wo ziemlich am Anfag erzählt wird, wie Marvin sich mit der Matraze unterhält, ich finds soooo Klasse! Diese Probleme die der an den Tag legt und die unglaublich trockene Art, den anderen seine Probleme mit zu teilen, unvergleichlich.



marvin ist soooo cool. die szene mit der matraze ist aber wirjklich die beste, aus der ganzen anhalter-serie. großes Grinsen

aber ford fand ich noch n bißchen cooler.
ich hab tatsächlich geweint, am ende von teil vier und fünf.

__________________

bla bla bla, mr. freeman.

02.10.2010 19:35 Pauline. ist offline E-Mail an Pauline. senden Beiträge von Pauline. suchen Nehmen Sie Pauline. in Ihre Freundesliste auf
transistordonut transistordonut ist weiblich
FDJ Punk


Dabei seit: 10.07.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur Zeit Steve aus "Geschichte machen". Keine Ahnung wieso, der ist einfach so... knuffig und unwissendAugenzwinkern (okay, er ist in einem Paralleluniversum aufgewachsen, in dem Hitler nie geboren wurde...)

Ansonsten: Luna Lovegood ist eine Figur, mit der ich unheimlich gern mal einen Tag verbringen würde. Ich liebe sie <3
Was Klassiker angeht: Dorian Gray finde ich (warum auch immer) total sympathisch. Und er sieht toll aussmile

__________________
LIFEisfullofnearmissesandabsolutehits
ofgreatLOVEandsmalldisasters
It'sDEADordinaryandtruly,trulyAMAZING
Whatyou'vegottorealizeis,it'sALLHERENOW
SobreathedeepandswallowitWHOLEbecausetakeitfromme
livejustwhizzesbyandthenALLOFASUDDENit's
05.10.2010 23:39 transistordonut ist offline Homepage von transistordonut Beiträge von transistordonut suchen Nehmen Sie transistordonut in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie transistordonut in Ihre Kontaktliste ein
Bier_und_Brötchen Bier_und_Brötchen ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-23786.gif

Dabei seit: 24.04.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Tod aus "Die Bücherdiebin"

Allein die Tatsache, dass er in der Geschichte als Erzähler fungiert finde ich grandios. Aber wie er zwischendurch beschreibt, wie müde er von seiner Arbeit ist, was am schlimmsten für ihn und seine Wahrnehmung des Menschen finde ich fantatstisch. Ich habe dieses Buch verschlungen,

__________________
Im Moment ist es das schönste dich zu kennen

<3

06.10.2010 11:30 Bier_und_Brötchen ist offline E-Mail an Bier_und_Brötchen senden Homepage von Bier_und_Brötchen Beiträge von Bier_und_Brötchen suchen Nehmen Sie Bier_und_Brötchen in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Bier_und_Brötchen in Ihre Kontaktliste ein
PKA
Biergourmet


images/avatars/avatar-21341.jpg

Dabei seit: 25.06.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gabriel Knight aus der (leider recht unbekannten!) englischsprachigen "Gabriel Knight"-Serie, die von Jane Jenssen geschrieben wurde,
weil er in den Büchern einfach ein noch größeres Arschloch ist, als in den Spielen, und gleichzeitig wesentlich cooler und nachvollziehbarer. Diese sarkastische, charismatische Art und diese frechen, oftmals sexistischen Kommentare machen ihn für mich zu einem sehr spannenden Charakter.

Lestat de Lioncourt aus den "Vampire Chronicles" von Anne Rice,
weil er genauso schnodderig und rücksichtslos ist, wie er eben ist. Voller Enthusiasmus und großen Gefühlen, und gleichzeitig kalt wie Eis. Weil er nur das tut, was er für richtig hält, und irgendwo doch eine verletzliche Seite hat. Weil sein Charakter so widersprüchlich ist - Auf der einen Seite ein Rebell, auf der anderen auf der Suche nach Frieden.

Dominick Birdsey aus "Früh am Morgen beginnt die Nacht" von Wally Lamb,
weil er ein unnahbarer Typ ist, der so viel in seinem Leben durchmachen musste, das er mir beim Lesen jedes Mal wieder entsetzlich leid tut. Weil er nicht perfekt ist, sondern sogar sehr viele Fehler gemacht hat, und sich nach wie vor immer für seinen paranoid-schizophrenen Bruder verantwortlich fühlt. Weil der Autor einfach ein unglaubliches Talent hat, den Leser dazu zu bringen, sich in den Charakter einzufühlen und einem dieser dann unglaublich ins Herz geht.

__________________
"Right and wrong are not what separate us and our enemies. It's our different standpoints, our perspectives that separate us."
—Squall Leonhart
06.10.2010 13:24 PKA ist offline Beiträge von PKA suchen Nehmen Sie PKA in Ihre Freundesliste auf
Bernd-das-Brot
Banane


Dabei seit: 03.10.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lisbeth Salander aus der Stieg-Larsson-Trilogie. eine total durchgeknallte, aber sympathische professionelle Hackerin.

__________________
Hilfe, man hat mich entführt!

"Es ist unfair uns an unseren Wahlversprechen zu messen." (Franz Müntefering)
06.10.2010 15:16 Bernd-das-Brot ist offline Homepage von Bernd-das-Brot Beiträge von Bernd-das-Brot suchen Nehmen Sie Bernd-das-Brot in Ihre Freundesliste auf
matschtucraisi matschtucraisi ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-24596.jpg

Dabei seit: 24.07.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich mag Fuchur aus der unendlichen Geschichte, hätte selbst auch gerne 'nen Glücksdrachen.

__________________
Man tut halt, was man kann.
09.10.2010 23:46 matschtucraisi ist offline Beiträge von matschtucraisi suchen Nehmen Sie matschtucraisi in Ihre Freundesliste auf
baguette baguette ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-22882.jpg

Dabei seit: 23.05.2004

Themenstarter Thema begonnen von baguette
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bier_und_Brötchen
Der Tod aus "Die Bücherdiebin"

Allein die Tatsache, dass er in der Geschichte als Erzähler fungiert finde ich grandios. Aber wie er zwischendurch beschreibt, wie müde er von seiner Arbeit ist, was am schlimmsten für ihn und seine Wahrnehmung des Menschen finde ich fantatstisch. Ich habe dieses Buch verschlungen,


Ohja, ein wundervolles Buch smile Da fand ich auch den Vater ganz toll, weil er so.. vaterhaft ist. großes Grinsen Liebevoll und klug und einfach ein guter Mensch.

__________________
Das versaute Teigkompetenzteam supportet:
the skidrunking jumping team


to the beating of my automatic heart you sing a song of life

JOHN!

10.10.2010 00:08 baguette ist offline Beiträge von baguette suchen Nehmen Sie baguette in Ihre Freundesliste auf
dr.lazarus dr.lazarus ist männlich
Biergourmet


images/avatars/avatar-24051.jpg

Dabei seit: 04.07.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh Nein. Lisbeth Salander. Die total überzeichnete Superheldin. Der Originaltitel des Ersten Bandes heißt ja übersetzt "Männer, die Frauen hassen". Nach dem zweiten und dritten, bin ich einer geworden, der wenigstens eine Frau hasst. Und zwar die Hauptfigur. Vor allem, wenn sie immer wieder sagt/denkt: Kalle "Fucking" Blomqvist.

Nichts für ungut Bernd.

P.S.: Das hier ist relativ lustig: http://www.newyorker.com/humor/2010/07/0...h_shouts_ephron

__________________
Bei Graptars Hammer, bei den Söhnen von Wawar, du wirst gerächt werden!

Niemals aufgeben. Niemals kapitulieren.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von dr.lazarus: 10.10.2010 04:11.

10.10.2010 04:06 dr.lazarus ist offline Beiträge von dr.lazarus suchen Nehmen Sie dr.lazarus in Ihre Freundesliste auf
Bernd-das-Brot
Banane


Dabei seit: 03.10.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dr.lazarus
Oh Nein. Lisbeth Salander. Die total überzeichnete Superheldin. Der Originaltitel des Ersten Bandes heißt ja übersetzt "Männer, die Frauen hassen". Nach dem zweiten und dritten, bin ich einer geworden, der wenigstens eine Frau hasst. Und zwar die Hauptfigur. Vor allem, wenn sie immer wieder sagt/denkt: Kalle "Fucking" Blomqvist.

Nichts für ungut Bernd.


Kein Problem Augenzwinkern Ich finde diese Figur einfach nur faszinierend großes Grinsen

__________________
Hilfe, man hat mich entführt!

"Es ist unfair uns an unseren Wahlversprechen zu messen." (Franz Müntefering)
10.10.2010 19:54 Bernd-das-Brot ist offline Homepage von Bernd-das-Brot Beiträge von Bernd-das-Brot suchen Nehmen Sie Bernd-das-Brot in Ihre Freundesliste auf
Verenä Verenä ist weiblich
Frau


images/avatars/avatar-24319.jpg

Dabei seit: 19.08.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hol das Thema einfach nochmal hoch, meine Lieblingsfigur ist im Augenblick Tucker Crowe aus Juliet Naked. Irgendwie ein verrückter, unbesorgter, versponnener Loser der es aber trotzdem schafft Menschen zu bezaubern (wie Annie) und meist gute Absichten hat. Zusammen mit seinem Sohn einfach herrlich!smile
Tucker zu seinem Sohn:"Nein ich werd morgen nicht sterben, denn mir ging es gestern noch gut. Menschen denen es gestern gut ging können am nächsten Tag nicht sterben.":D
Ich hasse Nick Hornby dafür, das er einen einfach so in der Luft hängen lässt am Ende der Geschichte, und man absolut keine Ahnung hat, wie es weiter geht. Ein kleiner Hinweis wäre wirklich schön gewesen.

Ansonsten gehören zu meinen ewigen Lieblingsfiguren noch Harry und Hermine.
Die Begründung für die beiden würde vermutlich seitenlang.Augenzwinkern

__________________
1. Die Band hat immer Recht!
2. Sollte dies einmal nicht so sein, gilt die Regel 1.
3. Die Band ist immer lustig, außer wenn Sie ernst ist.
4. Ich werde nie jemand anderen lieben als BelaFarinRod!
DEINNV-Tour Köln, 27.06.

21.10.2011 17:44 Verenä ist offline Beiträge von Verenä suchen Nehmen Sie Verenä in Ihre Freundesliste auf
Beule
FDJ Punk


Dabei seit: 12.12.2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

aaaaalso, geb ich mal meinen Senf dazu:

- Bei den Harry Potter Büchern gibts ganz viele, die ich total mag, oder auch nicht, z.B. Cornelius Fudge, meine absolute Hassperson in allen Bänden, aber deshalb ist er so interessant, weil man sich prima drüber aufregen kann wie er sich aus allem versucht herauszuwinden. Mein absoluter Favorit bleibt aber Sirius Black. Er hat eine sehr sympathische Art mit Leuten umzugehen und einen guten Humor. Außerdem tut er mir leid, da er immer aufpassen muss, nicht geschnappt zu werden. Ich bin beim Lesen so erschrocken, als er gestorben ist und war erstmal ein paar Minuten lang geschockt geschockt

- Aus "Numbers- den tod vor Augen" von Rachel Ward: Val, die Großmutter von Adam. Irgendwie ist sie ziemlich cool und tolerant Sarah gegenüber (auch im ersten Band gegebüber Jem). Sie macht eigentlich nicht viel, außer auf ihrem Hocker sitzen und eine nach der anderen zu rauchen und die Leute eindinglich anstarren, aber ich finde es faszinierend, dass sie die Auren der Leute wahrnehmen kann.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Beule: 27.01.2012 16:34.

17.12.2011 23:03 Beule ist offline Beiträge von Beule suchen Nehmen Sie Beule in Ihre Freundesliste auf
MrsBela MrsBela ist weiblich
Frau


images/avatars/avatar-24371.jpg

Dabei seit: 03.01.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mehrere Lieblingsfiguren:

1. Aragorn aus Herr der Ringe.
Ich finde es einfach toll, wie dieser unscheinbare Waldläufer sich seinem Schicksal stellt, den Kampf gegen Sauron aufnimmt und den Menschen des Westens Hoffnung in der Hoffnungslosigkeit gibt Freude . Außerdem mag ich, wie er sich im Buch entwickelt. Von einem dunklen, Angsteinflößendem Waldläufer dem man lieber nicht Nachts begegnen will zu dem größten König Gondors seit Elendil.
Wenn ich in Mittelerde gewesen wäre und Aragorn Anduril, die Flamme des Westens geschwungen hätte, wäre ich ihm in die hoffnungloseste Schlacht gefolgt.....

2. Carlisle aus Twilight.
Jetzt mag ich die Bis(s) Reihe nicht mehr, aber früher war ich riesen Fan großes Grinsen
Aber Carlisle ist, finde ich, eine beeindruckende Figur. Der erste Vampir der sich gegen das Leben als Monster entschieden hat und seine übernatürlichen Fähigkeiten lieber genutzt hat, den Menschen zu helfen anstatt sie zu jagen, und er hat mich einfach irgendwie beeindruckt ^^

3. Karana aus Die Insel der blauen Delphine.
Hab das Buch vor ein paar Jahren mit der Schule gelesen, und war echt beeindruckt von ihr. Ein kleines Mädchen, das mehrer Jahre alleine auf einer Insel überlebt,. Sie musste ihren kleinen Bruder begraben, mit wilden Hunden kämpfen und sich selbst versorgen... ich fand sie damals sehr cool, und tue es immer noch großes Grinsen

__________________
Solange Farin Urlaub lebt, solange bleib ich ein Punk!
Solange es was zu trinken gibt, dauern alle unsre Feste an!

when it ...
Feels like a kick in the teeth, I can take it!
Throw your stones and you won't see me break it!
21.01.2012 10:06 MrsBela ist offline Beiträge von MrsBela suchen Nehmen Sie MrsBela in Ihre Freundesliste auf
Pauline. Pauline. ist weiblich
Banane


images/avatars/avatar-24244.jpg

Dabei seit: 14.09.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dr.lazarus
Oh Nein. Lisbeth Salander. Die total überzeichnete Superheldin. Der Originaltitel des Ersten Bandes heißt ja übersetzt "Männer, die Frauen hassen". Nach dem zweiten und dritten, bin ich einer geworden, der wenigstens eine Frau hasst. Und zwar die Hauptfigur. Vor allem, wenn sie immer wieder sagt/denkt: Kalle "Fucking" Blomqvist.

Nichts für ungut Bernd.


ich hab dich bücher nu auch endlich mal gelesen, und mag die lisbeth auch ganz gern Augenzwinkern
ich würd zwar nicht sagen, sie ist meine absolute lieblingsfigur, aber hey - fluchende frauen ftw! :D

__________________

bla bla bla, mr. freeman.

01.03.2012 15:39 Pauline. ist offline E-Mail an Pauline. senden Beiträge von Pauline. suchen Nehmen Sie Pauline. in Ihre Freundesliste auf
Benjamin Buxbaum
Banane


images/avatars/avatar-24438.jpg

Dabei seit: 29.09.2003

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tyrion Lannister. Wer G.R.R. Martin's Ice & Fire Reihe nicht liest, ist selbst schuld. Und wer die großartige Serie nicht guckt erst recht. Gut? Böse? Wer weiß. Alles nicht so richtig. Ein wunderbar vielschichtiger, intelligenter Charakter, in der Serie perfekt umgesetzt.




__________________
I fart in your general direction! Your mother was a hamster and your father smelt of elderberries!
01.03.2012 16:16 Benjamin Buxbaum ist offline Homepage von Benjamin Buxbaum Beiträge von Benjamin Buxbaum suchen Nehmen Sie Benjamin Buxbaum in Ihre Freundesliste auf
Mountain King Mountain King ist männlich
3-Tage-Bart


Dabei seit: 18.04.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Triple-Joffrey-Slap! Wunderschön :-)

Wenn ich mich in GoT für einen Lieblingscharakter entscheiden müsste, würde ich wohl Jaime wählen. Macht von allen Charakteren im Lied von Eis und Feuer die interessanteste Entwicklung durch.

__________________
Misanthropie ist in der Gruppe lustiger.
18.04.2012 14:40 Mountain King ist offline Beiträge von Mountain King suchen Nehmen Sie Mountain King in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
das beste board der welt » DAS LEBEN, DAS UNIVERSUM UND DER GANZE REST » BÜCHER » Eure Lieblingsfigur in einem Buch?


Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH