das beste board der welt
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

das beste board der welt » DIE ÄRZTE » auch & auch-SINGLES » auch - Meinungen zum Album » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen auch - Meinungen zum Album
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gabriel Verlaine Gabriel Verlaine ist männlich
3-Tage-Bart


Dabei seit: 13.04.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, nach mehreren Tagen youtube und 2 Tagen Album möchte ich mich auch mal dazu äußern was ich so von dem Album halte.

Ich höre die ärzte jetzt seit 17 Jahren mehr oder weniger intensiv. Irgendwann nach "13" hat mein Interesse stark nachgelassen ich habe mir Unsichtbarernoch gekauft, diverse Best Ofs und Geräusch angehört und dachte "ist nicht mehr meins viel Glück auf eurem weiteren Weg, liebe die ärzte".

Nun mit Jazz ist anders hatten sie ein Album veröffentlicht das ich des Kaufens für wert erachtete allerdings waren die Gründe dafür einzelne wirklich starke Songs die die überwiegend seltsamen, belanglosen Songs mehr als aufwiegen konnten.

Und nun auch. Ich schicke voraus: ich fand Zeidverschwändung verdammt gut. Ich mag diese musikalische Horizonterweiterung die seit Jia viel deutlicher zu Tage tritt als zuvor.

Die Songs von Farin haben mit Ausnahme von Fiasko auch bei mir sofort gesessen. Zunächst schien es, dass es dabei auch bleiben würde, aber dann kamen die Videos die natürlich Motivation sind sich nochmal intensiv mit dem ganzen Album zu beschäftigen und ich muss sagen Rod hat einen tollen Job gemacht...

Ich war mit seiner Stimme nie so ganz warm geworden. Allein zu Tamagotchi schien sie mir sofort zu passen. Nach und nach übertrug sich dieser Eindruck dann auch auf Angekumpelt, Die Hard und Sohn der Leere. Vielleicht kann ich dann retrospektiv noch ein paar Songs von Rod für mich finden.

Wie ich bereits sagte gefällt mir Zeidverschwändung ganz gut, witziger Text coole Musik und ungewöhnliche, tolle Intervalle im Gesang. Bettmagnet hat auch ein paar Anläufe gebraucht ist aber schon rein inhaltlich ein toller Song, weil Fernsehen nicht bloß fett sondern viel schlimmer auch noch doof macht.
Miststück finde ich ziemlich mies. Freundschaft ist Kunst,... also ich weiß nicht. Vielleicht werd ich auch noch ein paar Durchläufe brauche,n um den übrigen Bela-Songs noch etwas abgewinnen zu können.

Sensationell in dieser Reihenfolge:
Waldspaziergang mit Folgen
TCR

Verdammt gut ohne Reihenfolge:
M&F
Ist das noch Punk Rock
Cpt. Metal
Tamagotchi
Zeidverschwändung
Angekumpelt
Die Hard
Bettmagnet
Sohn der Leere

Die übrigen Songs des Albums habe ich bisher in der Regel übersprungen und die dürften auch eher schlecht abschneiden aber das Album ist geil und ich fühle mich wieder wie der kleine Fanboy der ich Mitte der 90er war und immerhin habe ich mich für dieses Album hier angemeldet.
15.04.2012 09:01 Gabriel Verlaine ist offline Beiträge von Gabriel Verlaine suchen Nehmen Sie Gabriel Verlaine in Ihre Freundesliste auf
Valice Valice ist weiblich
FDJ Punk


images/avatars/avatar-24414.jpg

Dabei seit: 01.09.2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt kriegt ihr auch mal meinen Senf zu „auch“ ins Gesicht geklatscht.
Hab mir das Album seit vorgestern praktisch rund um die Uhr angehört, endlich was Neues von der besten Band der Welt!
Nach ZeiDverschwÄndung war ich zwar etwas skeptisch, was den Stil des Albums angeht, da der Song ja wirklich sehr stark nach Bela solo klingt. Trotzdem war ich aber zuversichtlich, dass „auch“ ein ziemlich gutes Album wird, besser als Jia.
Und so finde ich es auch!
Schon der Opener „Ist das noch Punkrock“ ist eines meiner Favoriten. „Fick dich und deine Schwester“ als Einstieg, das ist klasse. Musikalisch gefällt mir auch besonders der Refrain mit der schönen Zeile „wie dein Herz schlägt, wenn sie dich küsst“. Und natürlich der Reim „Coolnessfaktor“ und „Gartentraktor“.
Die Bela-Songs auf dem Album finde ich persönlich nicht so schlimm wie der Rest hier behauptet. Zugegeben, sein Stil ändert sich und gleicht sich ein Stück den Solo-Platten an, aber schlecht oder enttäuschend finde ich das überhaupt nicht. „Das darfst du“ und „Freundschaft ist Kunst“ gefallen mir dabei am besten, auch wenn ich finde, dass die Melodie im Refrain von letzterem irgendwie nicht ganz zum Gitarrenriff passt und ganz in Bela-Manier ein bisschen schräg klingt, aber das macht den Song irgendwie aus.
Rods Songs freuen mich unheimlich, da ich eigentlich noch nie der riesige Fan von seinen Stücken war, er aber dieses Mal anscheinend eine produktive Kreativphase hatte. „Tamagotchi“ und „Die Hard“ (bevor ich den Song gehört habe, habe ich mich immer gefragt, was denn bitteschön eine „Hard“ sein soll…) sind frische, lustige Songs, „Sohn der Leere“ gefällt mir von Rod am besten, aber „Das finde ich gut“ macht mir irgendwie Angst. Und es erinnert mich an manchen Stellen ein wenig an Schlager. Trotzdem: Saubere Leistung, Rod!
Farins Songs sind natürlich wieder die Überflieger. „TCR“ ist mein zweitliebstes Stück, wobei es mich vom Aufbau her ein bisschen an „Ist das noch Punkrock“ erinnert. Bei Belas Zeile „Wir kümmern uns um den Rock“ hatte ich beim ersten Hören Gänsehaut, ich denke, der Song wird live der Hammer. „Waldspaziergang mit Folgen“ finde ich sehr eingängig und interessant, nicht nur wegen des gelungenen Textes, sondern auch wegen der… interessanten Stimmlage Farins. Das Performance-Video hat auch was. „M&F“ hat das Potenzial zum neuen „Lasse redn“, wird man dann nächste Woche sehen, ob wir in Zukunft damit vom Radio zugemüllt werden. Es klingt schon wirklich seeehr Mainstream. „Fiasko“ klingt gottseidank im Gegensatz dazu ziemlich nach Ärzte. Aber ich bin eindeutig kein Fan von „Cpt. Metal“. Ich kann nicht begründen, warum, aber ich mag es einfach nicht.
Fazit: Das Album ist zwar sehr massentauglich, aber das ist einfach der „neue“ Stil von die Ärzte.
Mir persönlich gefällt es wirklich gut!

__________________
Siehste.
30.05.12 München
19.10.12 Bamberg

15.04.2012 13:18 Valice ist offline Beiträge von Valice suchen Nehmen Sie Valice in Ihre Freundesliste auf
louni louni ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-23020.gif

Dabei seit: 27.08.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"geräusch" mochte ich bisher am wenigsten. "jazz ist anders" fand ich zwar besser, aber auch nicht überragend. aber "auch" gefällt mir wieder ganz gut. ich muss es allerdings noch ein paar mal hören. habs bisher nur im hintergrund gehört. aber ich denke, das ist wieder ein gutes album. smile

edit: "zeiDverschwÄndung" mag ich übrigens immer noch am wenigsten von dem album. ich weiß auch nicht, ob ich mich damit noch anfreunden werde... Augenzwinkern


belas stücke gefallen mir allerdings auch nicht so. schade eigentlich. viele meiner dä lieblingslieder sind von bela. es sind aber alles ältere lieder.

__________________
tiki taki

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von louni: 15.04.2012 15:03.

15.04.2012 14:59 louni ist offline E-Mail an louni senden Beiträge von louni suchen Nehmen Sie louni in Ihre Freundesliste auf
sylvia-bella sylvia-bella ist weiblich
Elke


images/avatars/avatar-23892.jpg

Dabei seit: 07.02.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Album jetzt zig mal gehört. Top Album, ich liebe es geschockt Freude

__________________
>> Leuchtturm <<
15.04.2012 15:40 sylvia-bella ist offline Beiträge von sylvia-bella suchen Nehmen Sie sylvia-bella in Ihre Freundesliste auf
möwe
FDJ Punk


images/avatars/avatar-24378.jpg

Dabei seit: 27.02.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute konnte ichs endlich zum ersten mal hören.

Es gibt nur 1 oder 2 Lieder die mich schon beim ersten hören überzeugt haben. Der Rest klingt irgendwie ziemlich ähnlich. Aber das ist bei mir normal ich muss mich mit nem neuen Album erstmal anfreunden. Also ne ausführlichere meinung gibts von mir später nachdem ich das ding noch n paar mal mehr in der anlage hatte.

__________________
Zitat von...Niemand, Niemals!!

Dam-dadam-dam
15.04.2012 19:00 möwe ist offline Beiträge von möwe suchen Nehmen Sie möwe in Ihre Freundesliste auf
Beule
FDJ Punk


Dabei seit: 12.12.2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Beule: 02.11.2013 16:36.

16.04.2012 18:35 Beule ist offline Beiträge von Beule suchen Nehmen Sie Beule in Ihre Freundesliste auf
Nosferata Nosferata ist weiblich
3-Tage-Bart


images/avatars/avatar-24427.jpg

Dabei seit: 03.03.2012

großes Grinsen jojojo Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gebe ich doch auch nochmal meinen Senf dazu:
Ich finde das Album echt toll und da das hier ja ein Thread ist, in dem es nur um dieses Album geht, drösel ich sogar meine Meinung zu allen Liedern auf (juhu, darauf haben alle gewartet).

Ist das noch Punkrock?
Das Lied hatte irgendwie einen schweren Start bei mir, finde ich von Farins Songs den schwächsten, aber ich habe ihn trotzem sehr liebgewonnen. Allein dafür dass er einfach mit dem Satz "Fick dich und deine Schwester!" anfängt musste ich ihn mögen. Das war für mich irgendwie die Hau-Drauf-Methode zu sagen: "Wir sind die ärzte und verdammt nochmal wieder da!" Auch wenn sich der Text ja weit entfernt, den Effekt hatte es bei mir... ja und auch sonst finde ich da schon einiges was ich gern mag, aber jetzt genau zu differenzieren wäre mir doch zu blöd, weil ich dann den ganzen Song auseinander nehmen müsste...

Bettmagnet
Gefällt mir gut, ich finde die Stimmen von Bela und Paule harmonieren unheimlich gut, und auch alleine hören sie sich toll an... und auch die Musik mag ich. Ja und den Text, findet man glaube ich nur gut, wenn man schonmal so gelebt hat...da ich das kenne, finde ich's herrlich.

Sohn der Leere
"Früher waren hier noch Wiesen, Elfen, einhörner und Riesen" die Zeile hat's mir angetan. Der Song ist nur so schwermütig, dass ich ihn in meiner Euphorie noch nicht so richtig ergründen konnte, bestimmt ein andermal, aber auch so fällt mein Urteil gut aus: super Rod-Song smile

TCR
Ich liebe den Song! Jaha, zwar ist das Ende etwas anstrengend zum zuhören, aber bis dahin kann ich den Song einfach nur abfeiern ^^

Das darfst du
Irgendwie kommt der Song nicht so gut weg, habe ich das Gefühl, was ich gar nicht verstehe, da es glaube ich mein Lieblingssong vom ganzen Album ist. Vielleicht haben andere das Lied mit zu schlechten Boxen gehört, ich weißes nicht, aber schon der Anfang ist musikalisch unheimlich geil und dazu noch ein Text den ich wirklich schön finde, so ins Bela-Rebellions-Manier, herrlich!
to be continued...

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von Nosferata: 16.04.2012 20:58.

16.04.2012 20:03 Nosferata ist offline Beiträge von Nosferata suchen Nehmen Sie Nosferata in Ihre Freundesliste auf
Nosferata Nosferata ist weiblich
3-Tage-Bart


images/avatars/avatar-24427.jpg

Dabei seit: 03.03.2012

großes Grinsen jojojo2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tamagochi
Auf den Song komme ich leider nicht so klar, auch wenn er anscheinend sonst in höchsten Tönen gelobt wird. Ich finde ihn schon witzig, aber die Musik zündet bei mir einfach nicht so recht. Aber okay, gibt's immer mal wieder.

M&F
Ich hatte ja im vorhinein schon vermutet, dass das ganze für Männer & Frauen (oder Mann & Frau, wie auch immer) steht udn hatte ein bisschen Angst, dass der Song die gleiche Schiene läuft wie es gerade in der Comedy populär ist. Eine Art, die am Anfang noch einen gewissen Reiz hatte, aber sehr schnell platt udn billig wurde...aber PUH! Ist ja gar nicht so! Ist einfach ein schöner Song! Dance-Musik ist nicht immer meine Sache, aber hier mag ichs und der Text ringt dem Thema endlich wieder richtigen Witz ab und mitten in dieses so gefällig wirkende Stück hat Farin dann einfach noch Kritik gestreut...was dem Song die richtige Würze verleiht smile

Freundschaft ist Kunst
Also ich bin sofort davon ausgegangen, dass Bela im Song die Rollen getauscht hat und jemanden kritisiert, der jetzt nur noch "mit Künstlern rumhängt". Das ganze im Bela-Abrechnungs-Tonfall, leicht aggressiv...und wie viele auch schon meinten, einen Tonfall den man liebt :D musikalisch keine Erleuchtung, aber schön.

Angekumpelt
Thema gut, auch toller text dazu, aber irgendwie nicht meine Musik, schade, aber hören kann ich's schon.

Waldspaziergang mit Folgen
Minimalistische Musik, aber viel Wirkung. Ich weiß nicht, ob nur ich das Stück so interpretiere, weil es meiner Meinung entspräche, oder ob das tatsächlich so von Farin gedacht war, aber ich finde der Song ist zwar recht hämisch gegenüber religiösen Menschen, aber strahlt gleichzeitig so ne gewisse Tolleranz aus, so nach dem Motto: Die Behauptung, finde ich zwar lächerlich, aber wenn du meinst, es stört ja niemanden. Achso, ja, Fazit: schönes Stück^^

Fiasko
Wow, toller Sound, textlich mag ich das Lied eigentlich sehr, hätte für mich aber irgendwie mehr haben können^^ Aber das "dichten" hat der Herr U. einfach raus^^
Edit: Ich habe auch erstmal verstanden "Ich brech' sie heute endlich an." darüber kann ich auch immer wieder lachen :D

Miststück
Sagt mir von Belas Stücken am wenigsten zu, die zweite Strophe habe ich zwar liebgewonnen, aber die Musik harkt in meinen Ohren irgendwie teilweise (aber nicht nur!).

Das finde ich gut
Da erinnert mich Rod irgendwie an Reinhard Mey, was aber irgendwie gar nicht schlimm ist, ich mag's.

Cpt. Metal
Also ich als Metal-Liebhaber sah sofort ein Camp auf einem Metal-Festival, die das Lied abfeiern und unmengen Bier trinken... nicht unbedingt soo cool, aber mit dem Song irgendwie doch 1000x cooler als mit irgendwelchem Poser-ach so true- Metal-Mist. Und mich persönlich hat das Lied rein musikalisch einfach schon vollkommen überzeugt und dann ist der text auch irgendwie schön. Vor allem bin ich in meinem momentanen Beruf damit gestraft jeden Tag so ca. 3 Stunden Radio zu hören...und da ist der Song doch irgendwie eine Genugtuung. Hehe

Die Hard
Ich erwähnte ja schon meine Zuneigung zu den härteren Klängen, da schlägt der Song natürlich offene Türen ein :D Der Text ist auch nett, joa smile

zeiDverschwÄndung
Dazu habe ich schon was geschrieben, nochmal kurz: Ich mag den Song!




Ja und ansonsten, hätte ich persönlich anstelle von Angekumpelt und Tamagochi, Quadrophenia auf's Album gepackt, den Song liebe ich ja schließlich auch noch^^ Aber wenn die ärzte immer alles genauso machen würden wie ich mir das immer denke, wärs ja auch gruselig Augenzwinkern
Irgendwie hat das Album jetzt kein Lied, was mich vollkommen umhaut und vor Ehrfurcht auf die Knie sinken lässt, aber irgendwie stört mich das gar nicht, weil das Album einfach so super ist und einfach die ärzte-flair hat smile

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Nosferata: 16.04.2012 21:39.

16.04.2012 20:48 Nosferata ist offline Beiträge von Nosferata suchen Nehmen Sie Nosferata in Ihre Freundesliste auf
Nosferata Nosferata ist weiblich
3-Tage-Bart


images/avatars/avatar-24427.jpg

Dabei seit: 03.03.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Shadowblade
Ich glaube fast, dass die Ärzte da ein neues Bandmotto etablieren wollen, zumindest sieht das im "Waldspaziergang mit Folgen"-Video ein bisschen so aus.
BelaFarinRod - Taking Care of Rock


Hätte was, fäde ich definitiv gut :-D
16.04.2012 21:31 Nosferata ist offline Beiträge von Nosferata suchen Nehmen Sie Nosferata in Ihre Freundesliste auf
aleB aleB ist männlich
3-Tage-Bart


Dabei seit: 17.04.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super Album.... Super Steigerung bei Rod smile
17.04.2012 13:50 aleB ist offline Beiträge von aleB suchen Nehmen Sie aleB in Ihre Freundesliste auf
Rockmoehre Rockmoehre ist weiblich
3-Tage-Bart


Dabei seit: 17.04.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich muss auch sagen: Super Album!

Nach mehrmaligen hören gibt es nur 3 Songs, die nicht so mein Fall sind.
Aber alles in allem muss ich sagen das mir dieses Album echt um Längen besser gefällt als das letzte!

Und wie immer sind Farins Songs meine Favoriten, doch auch Rod überrascht mich diesmal wirklich sehr!

TOP!

__________________
Grüße von der Möhre! smile

17.04.2012 14:05 Rockmoehre ist offline Beiträge von Rockmoehre suchen Nehmen Sie Rockmoehre in Ihre Freundesliste auf
Das echte Zebra Das echte Zebra ist weiblich
Biergourmet


images/avatars/avatar-24227.jpg

Dabei seit: 05.03.2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im moment bin ich echt in den song waldspaziergang mit folgen verliebt. Meine persönliche perle auf dem album. großes Grinsen

__________________
Vi Veri Veniversum Vivus Vici

17.04.2012 20:56 Das echte Zebra ist offline Beiträge von Das echte Zebra suchen Nehmen Sie Das echte Zebra in Ihre Freundesliste auf
xxmaxx xxmaxx ist männlich
3-Tage-Bart


Dabei seit: 18.04.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so nach ewigkeiten des mitlesens hab ich mich auch einmal angemeldet :-) also das album gefällt mir viel besser als "jazz ist anders" und um welten besser als "geräusch". am besten gefällt mir Waldspaziergang mit Folgen. das hat irgendwas. dann kommt gleich DIE HARD. TCR, ist das noch punkrock und M&F sind auch super. Also alles in allem bin ich wirklich begeistert vom neuen album. hörs seit freitag ununterbrochen :-)
18.04.2012 22:06 xxmaxx ist offline Beiträge von xxmaxx suchen Nehmen Sie xxmaxx in Ihre Freundesliste auf
effi07 effi07 ist weiblich
3-Tage-Bart


Dabei seit: 18.04.2012

auch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ein Album, dass man einfach nur gut finden muss! Allerdings erschließt sich die ganze Bandbreite sicher erst nach mehrmaligem hören. Auch wenn man viel Ärzte hört.
Es gibt viele Titel mit Ohrwurmpotential, ich find den besten TCR.
in diesem Sinne, kümmert euch weiter um eure Fans!!
18.04.2012 23:05 effi07 ist offline Homepage von effi07 Beiträge von effi07 suchen Nehmen Sie effi07 in Ihre Freundesliste auf
Juuro Juuro ist männlich
3-Tage-Bart


Dabei seit: 20.10.2003

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt möcht ich auch mal meine Meinung kund tun. Ich war von vornherein ziemlich begeistert von dem Album. Habe es gleich ohne Unterbrechung ca. sieben mal durchgehört. Danach hatte ich nen leichten auch-overkill. Aber jetzt nach paar Tage nicht hören find ichs wieder so gut wie am Anfang.

Meine komplette Kritik der einzelnen Songs findet man hier: http://vollrot.de/E

Die Lieder von Farin haben mich (wie immer) fast alle sofort begeistert. Die von Rod fand ich (wie immer) nicht soo toll, und schon garnicht so toll wie hier die meisten wohl finden. Zwar sind die jetzt nicht ganz so mies wie seine drei auf Jazz ist anders. Aber ich finde die Rod-Leider sind immer relativ langweilig und unabwechslungsreich. Musikalisch mag das schon alles super sein. Aber ich steh da wohl nicht so drauf. :-)
Bela fand auch ich enttäuschend. Wobei die Lieder inzwischen besser werden.

Bestes Lied: eindeutig Cpt. Metal! Ich liebe es auch auf den Konzerten, wenn sie kurz mal metalig spielen. :-)

Jetzt freu ich mich auf die Tour. Berlin, ich kommeee! :-D

__________________
http://blog.i-wars.net

20 Die Ärzte concerts and counting
19.04.2012 14:08 Juuro ist offline Homepage von Juuro Beiträge von Juuro suchen Nehmen Sie Juuro in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Juuro in Ihre Kontaktliste ein
Turinteh Turinteh ist weiblich
Frau


images/avatars/avatar-24659.jpg

Dabei seit: 27.07.2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

super finde ich:
Das finde ich gut, Sohn der Leere, Die hard, Fiasko, TCR und Cpt. Metal.
Wobei ich Das finde ich gut am besten finde smile

gut:
Ist das noch Punkrock?, M&F, Tamagotchi, Angekumpelt, Waldspaziergang mit Folgen, das darfst du, Freundschaft ist Kunst, Bettmagnet

nicht so meins:
zeiDverschwÄndung, Miststück

alles in allem ein sehr schönes album smile

__________________
It's okay pluto, I'm not a planet either.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Turinteh: 19.04.2012 19:15.

19.04.2012 16:20 Turinteh ist offline Beiträge von Turinteh suchen Nehmen Sie Turinteh in Ihre Freundesliste auf
SusiSpakowski SusiSpakowski ist weiblich
FDJ Punk


images/avatars/avatar-24390.jpg

Dabei seit: 13.01.2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Album ist total geil. Einen klaren Favoriten habe ich nicht, aber ich bin allgemein total begeistert von dem Album, allein schon, weil ich meine Erwartungen nicht so hoch gestellt hatte um nicht enttäuscht zu werden und dann so was: HAMMER! Bela singt sehr wie auf seinen Soloalben (also nicht so toll), aber Rod hat mich total begeistert, vor allem durch "Sohn der Leere" und "Tamagotchi". Auch dass das Verhältnis recht ausgewogen ist (Farin 6 Lieder, Bela 5, Rod 4) finde ich super. Da kommen dann auch mal Rods Blüten zur Geltung.

Was ich super find: Ich hab sie mir auf Vinyl gekauft und dabei ist, außer den beiden Vinyls und den Kronkorken, die CD, so wie sie in der CD-Version drin ist. Also quasi die Vinyl-Version plus die CD-Version. Genial! Da hat sich der Preis gleich gerechnet.

__________________
Mein Kühlschrank hasst mich sowieso, er ist paranoid doch als mein Bettbezug mich beißen wollte wusste ich: ich brauche DYNAMIT!
19.04.2012 17:19 SusiSpakowski ist offline E-Mail an SusiSpakowski senden Beiträge von SusiSpakowski suchen Nehmen Sie SusiSpakowski in Ihre Freundesliste auf
weekend
3-Tage-Bart


Dabei seit: 18.04.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SusiSpakowski
Auch dass das Verhältnis recht ausgewogen ist (Farin 6 Lieder, Bela 5, Rod 4) finde ich super. .


rod hat aber 5 lieder (also farin 6, bela 5, rod 5)! falls du auf angekumpelt anspielst, farin hat den text ja nur verfeinert Augenzwinkern

ich mag das album. auch bei mir war die erwartung nicht hoch, was an der grottenschlechten vorab-single lag (für mich auch der schlimmste ärzte-song)!
deshalb hat für mich das album nur 15 songs, weil ich zeidverschwändung nicht höre... es geht auch meiner meinung sehr unter im diesem album. aber AUCH kann sich eindeutig zu meinen favoriten 13 und PLANET PUNK gut dazugesellen.

es ist schwer lieblingsongs zu definieren, aber "cpt.metal" und "tamagotchi" ist nicht so ganz mein fall. versteht mich nicht falsch: cpt. metal hat einen coolen text und das 2. intro ist echt cool, aber irgendwas fehlt mir hier da.

aber lieder die ich sehr gut finde, sind: "die hard", "M&F" und "miststück".
aber die anderen sind auch toll... keine frage.
19.04.2012 18:38 weekend ist offline Beiträge von weekend suchen Nehmen Sie weekend in Ihre Freundesliste auf
marekmuellev
3-Tage-Bart


Dabei seit: 01.03.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich find das Album so naja... hatte mir mehr erwartet nach 5 Jahren.. aber das wird wohl nix mehr.. Schätze ein Album kommt noch und das wars dann.. ist wohl auch besser so.. Das ist ja eher ein Farin Urlaub feat. Bela B & Rod...

Ein paar Perlen sind dabei wie "Ist das noch Punkrock", "Fiasko" und die anderen Farin-Songs.. Bela und Rod machen nur noch textliche, gehaltlose Grütze mit seichter Musik, was eher an Songentwürfe als an fertige Songs erinnert. Die Songs geben einem weder ein Gefühl mit, noch sind sie aufwendig ausgearbeitet. Sie wirken wie lieblos hingeschrieben, um halt auch was beizusteuern. Nach 5 Jahren viel zu wenig und man merkt, dass man es hier mittlerweile mit drei Solokünstlern zu tun hat, die sich alle 5 Jahre mal treffen um ein mäßiges Album mit viel Füllmaterial aufzunehmen und sich die besten Tracks für die Soloalben aufspart (wobei da nur FU Bestleistungen abliefert, Bela macht auch solo mäßiges Zeug).. Schade! Da hilft auch die bunte Verpackung und 32 Trashvideos nichts. Man hört Songs über Themen, die die ärzte schonmal viel besser zusammengetragen haben. Hier findet keine echte Zusammenarbeit mehr statt. Die Texte wirken größtenteils platt und uninspiriert, vor allem von Bela. Was bliebt vom letzten Album "Jazz ist anders" hängen? "Junge", "Himmelblau" und vielleicht noch "Lasse redn". Bei diesem Album wird noch weniger hängenbleiben, wenn überhaupt etwas hängenbleibt. Denn Kracher wie "Deine Schuld", "Dinge von denen" oder "Nichts in der Welt" sucht man vergebens.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von marekmuellev: 20.04.2012 13:36.

20.04.2012 13:36 marekmuellev ist offline Beiträge von marekmuellev suchen Nehmen Sie marekmuellev in Ihre Freundesliste auf
Asrael Asrael ist männlich
Mann


images/avatars/avatar-22127.gif

Dabei seit: 27.12.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde das Album ziemlich gut. Nicht völlig umwerfend, aber viel besser als Jazz ist anders und auf einem durchgängig guten Level, ohne irgendeinen großen Ausfall - allerdings auch nur mit kleineren Highlights. Einen Überhit wie sonst auf fast jedem Album (von Schrei nach Liebe über Unrockbar bis Junge) finde ich hier nicht, auch Rod kann meiner Meinung nach seinen 1/2 Lovesong nicht erreichen, obwohl mir alle seine Songs gut gefallen.
Die besten und originellsten Songs sind, wie üblich, von Farin, der sich diesmal vor allem textlich grandios auslässt, aber auch die anderen fallen nicht negativ auf.
Ich würde 7 oder 8 von 10 möglichen Punkten geben.

__________________
"Was uns nicht umbringt, macht uns stärker. Und was uns umbringt, macht uns tot."
-Pratchett
20.04.2012 13:45 Asrael ist offline Beiträge von Asrael suchen Nehmen Sie Asrael in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
das beste board der welt » DIE ÄRZTE » auch & auch-SINGLES » auch - Meinungen zum Album


Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH